Sant’Egidio alla Vibrata

italienische Gemeinde

Sant’Egidio alla Vibrata (im örtlichen Dialekt: Sant’Ilië) ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 9872 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Teramo in den Abruzzen. Die Gemeinde liegt etwa 18 Kilometer nördlich von Teramo und etwa 11 Kilometer südöstlich von Ascoli Piceno am Fluss Vibrata. Sant’Egidio alla Vibrata grenzt unmittelbar an die Provinz Ascoli Piceno.

Sant’Egidio alla Vibrata
Wappen
Sant’Egidio alla Vibrata (Italien)
Sant’Egidio alla Vibrata
Staat Italien
Region Abruzzen
Provinz Teramo (TE)
Koordinaten 42° 49′ N, 13° 43′ OKoordinaten: 42° 49′ 0″ N, 13° 43′ 7″ O
Höhe 239 m s.l.m.
Fläche 18,24 km²
Einwohner 9.872 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 64016
Vorwahl 0861
ISTAT-Nummer 067038
Volksbezeichnung Santegidiesi
Schutzpatron Ägidius (1. September)
Website Sant’Egidio alla Vibrata

GeschichteBearbeiten

Die Gegend war bereits im antiken Rom besiedelt. Die genauen Ursprünge sind unbekannt, allerdings wurde eine Siedlung namens ILIO für die ersten Jahrhunderte nach Christi Geburt nachgewiesen.

VerkehrBearbeiten

Sant’Egidio alla Vibrata liegt südlich des Raccordo Autostradale Ascoli-Porto d’Ascoli (RA 11). In die Gemeinde hinein führt die frühere Strada Statale 259 von Alba Adriatica kommend nach Maltignano.

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Edoardo Pecoraio (1910–1986), italienischer römisch-katholischer Geistlicher, Erzbischof und Diplomat des Heiligen Stuhls

WeblinksBearbeiten

Commons: Sant'Egidio alla Vibrata – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.