Hauptmenü öffnen

Sanremo-Festival 2016

Ausgabe des Sanremo-Festivals

Die 66. Ausgabe des Festival della Canzone Italiana di Sanremo fand 2016 vom 9. bis 13. Februar im Teatro Ariston in Sanremo statt und wurde von Carlo Conti moderiert, in Begleitung des Schauspielers Gabriel Garko, der Komikerin Virginia Raffaele sowie der rumänischen Schauspielerin Mădălina Diana Ghenea. Sieger des Wettbewerbs war die Band Stadio, die auch die Möglichkeit erhielt, Italien beim Eurovision Song Contest 2016 zu vertreten; nachdem sie jedoch ablehnte, ging dieses Amt auf die Zweitplatzierte Francesca Michielin über.[1]

Sanremo-Festival 2016
Ausgabe 66
Datum 9.–13. Februar
Austragungsort Teatro Ariston in Sanremo
Ausstrahlung Rai 1, Rai Radio 2
Moderation Carlo Conti mit Gabriel Garko, Virginia Raffaele und Mădălina Diana Ghenea
Teilnehmer 28 (mit 28 Liedern)
Sieger StadioUn giorno mi dirai
Newcomer-Sieger Francesco GabbaniAmen
Kritikerpreis Patty PravoCieli immensi
Francesco Gabbani – Amen
◄ Sanremo 2015Sanremo 2017 ►

OrganisationBearbeiten

AllgemeinBearbeiten

Das Festival wurde vom Staatsfernsehen RAI organisiert. Conti moderierte das Festival nunmehr zum zweiten Mal und war gleichzeitig künstlerischer Leiter (direttore artistico) der Veranstaltung. Für die musikalische Leitung (direzione musicale) war Pinuccio Pirazzoli verantwortlich, die Bühnenausstattung stammte von Riccardo Bocchini und Regie führte Maurizio Pagnussat.

PresseraumBearbeiten

Der Presseraum (Sala Stampa) bezeichnet die aus Radio- und TV-Journalisten zusammengesetzte Jury, welche an den ersten drei Abenden zu 50 % die Abstimmungen beeinflusste.

ExpertenjuryBearbeiten

Die Expertenjury (giuria degli esperti) stimmte am vierten und fünften Abend ab, wobei ihre Abstimmung jeweils 30 % der Gesamtwertung ausmachte. Sie setzte sich aus folgenden Personen zusammen:

Demoskopische JuryBearbeiten

Die demoskopische Jury (giuria demoscopica) stellt eine Stichprobe aus 300 zufällig ausgewählten Musikkonsumenten dar, welche von zuhause aus über ein elektronisches System abstimmen. Wie die Expertenjury stimmte sie am vierten und fünften Abend ab und machte jeweils 30 % der Wertung aus.

KandidatenBearbeiten

In der Hauptkategorie Campioni traten 20 Kandidaten gegeneinander an, von denen 16 das Finale erreichten. In der Newcomer-Kategorie Nuove Proposte hingegen traten acht Kandidaten gegeneinander an, von denen vier am dritten Abend das Finale bestritten.

CampioniBearbeiten

Die 20 Campioni wurden von Carlo Conti in der Fernsehshow L’Arena auf Rai 1 am 13. Dezember 2015 proklamiert.[2]

  • Sieger
  • Im Halbfinale ausgeschieden
Platzierung Interpret Lied Autoren
1 Stadio Un giorno mi dirai Saverio Grandi, Luca Chiaravalli, Gaetano Curreri
2 Francesca Michielin Nessun grado di separazione Federica Abbate, Francesca Michielin, Cheope, Fabio Gargiulo
3 Deborah Iurato und Giovanni Caccamo Via da qui Giuliano Sangiorgi
4 Enrico Ruggeri Il primo amore non si scorda mai Enrico Ruggeri
5 Lorenzo Fragola Infinite volte Lorenzo Fragola, R. Di Benedetto, Rosario Canale, Fabrizio Ferraguzzo, Antonio Filippelli
6 Patty Pravo Cieli immensi Fortunato Zampaglione
7 Clementino Quando sono lontano Clemente Maccaro, Vincent Stein, Konstantin Scherer
8 Noemi La borsa di una donna Marco Masini, Marco Adami, Antonio Iammarino
9 Rocco Hunt Wake Up Rocco Pagliarulo, Vincenzo Catanzaro, Simone Benussi
10 Arisa Guardando il cielo Giuseppe Anastasi
11 Annalisa Il diluvio universale Annalisa Scarrone, Diego Calvetti
12 Elio e le Storie Tese Vincere l’odio Stefano Belisari, Nicola Fasani, Davide Civaschi, Sergio Conforti
13 Valerio Scanu Finalmente piove Fabrizio Moro
14 Alessio Bernabei Noi siamo infinito Ivan Amatucci, Roberto Casalino, Dario Faini
15 Dolcenera Ora o mai più (le cose cambiano) Emanuela Trane, Alessandro Finazzo
16 Irene Fornaciari Blu Irene Fornaciari, Diego Calvetti, Giuseppe Dati, Marco Fontana
17 Dear Jack Mezzo respiro Roberto Balbo, Stefano Paviani, Leiner Riflessi, Claudio Corradini
18 Bluvertigo Semplicemente Marco Castoldi
19 Zero Assoluto Di me e di te Thomas De Gasperi, Matteo Maffucci, Antonio Filippelli, Luca Vicini
20 Neffa Sogni e nostalgia Giovanni Pellino

Nuove ProposteBearbeiten

Am 27. November 2015 wurde auf Rai 1 der Wettbewerb #SG – Sanremo Giovani ausgestrahlt, in dessen Rahmen die Musikjury, bestehend aus Carlo Conti, Piero Chiambretti, Rosita Celentano, Giovanni Allevi, Federico Russo, Carolina Di Domenico und Andrea Delogu, sechs Kandidaten für die Newcomer-Kategorie auswählte. Weitere zwei wurden in der Vorentscheidung Area Sanremo ermittelt (Miele und Mahmood).

  • Sieger
  • In der Vorentscheidung ausgeschieden
Platzierung Interpret Lied Autoren
1 Francesco Gabbani Amen Fabio Ilacqua, Francesco Gabbani
2 Chiara Dello Iacovo Introverso Chiara Dello Iacovo
3 Ermal Meta Odio le favole Ermal Meta
4 Mahmood Dimentica Alessandro Mahmoud, M. Grilli, F. Fugazza
Cecile N.E.G.R.A. Lorenzo Lombardi Dallamano
Irama Cosa resterà Filippo Maria Manti, Giulio Nenna
Michael Leonardi Rinascerai Michael Vaiasinni, E. Giacca, E. Rentocchini
Miele Mentre ti parlo Manuela Paruzzo, Andrea Rodini

PreiseBearbeiten

Kategorie CampioniBearbeiten

  • Sieger: StadioUn giorno mi dirai
  • Kritikerpreis „Mia Martini“: Patty PravoCieli immensi
  • Premio Sala Stampa Radio Tv „Lucio Dalla: Stadio – Un giorno mi dirai
  • Preis für das beste Arrangement „Giancarlo Bigazzi“: Stadio – Un giorno mi dirai
  • Bestes Cover: Stadio – La sera dei miracoli (Original von Lucio Dalla)

Kategorie Nuove ProposteBearbeiten

  • Sieger: Francesco GabbaniAmen
  • Preis „Emanuele Luzzati“: Francesco Gabbani – Amen
  • Kritikerpreis „Mia Martini“: Francesco Gabbani – Amen
  • Premio Sala Stampa Radio Tv „Lucio Dalla“: Chiara Dello IacovoIntroverso
  • Preis für den besten Text „Sergio Bardotti“: Francesco Gabbani – Amen

LebenswerkBearbeiten

AbendeBearbeiten

Erster AbendBearbeiten

Am Eröffnungsabend präsentierten zehn der 20 Campioni ihr Lied. Die Abstimmung wurde zu je 50 % vom Fernsehpublikum und vom Presseraum bestimmt.

Auftritte der CampioniBearbeiten

  • Finaleinzug gefährdet (gemäß vorläufiger Rangliste)
  • Reihenfolge des Auftritts Interpret Lied Abstimmungsergebnisse[3]
    TV-Publikum (50 %) Presse (50 %) Insgesamt
    1 Lorenzo Fragola Infinite volte 13,79 % 6,30 % 10,04 %
    2 Noemi La borsa di una donna 5,91 % 13,17 % 9,54 %
    3 Dear Jack Mezzo respiro 8,83 % 3,44 % 6,13 %
    4 Giovanni Caccamo und Deborah Iurato Via da qui 16,09 % 8,02 % 12,05 %
    5 Stadio Un giorno mi dirai 10,65 % 12,79 % 11,72 %
    6 Arisa Guardando il cielo 6,78 % 13,17 % 9,98 %
    7 Enrico Ruggeri Il primo amore non si scorda mai 8,41 % 13,93 % 11,17 %
    8 Bluvertigo Semplicemente 5,62 % 6,68 % 6,15 %
    9 Rocco Hunt Wake Up 16,58 % 15,46 % 16,02 %
    10 Irene Fornaciari Blu 7,34 % 7,06 % 7,20 %

    GästeBearbeiten

    Zweiter AbendBearbeiten

    Der zweite Abend begann mit dem Newcomer-Wettbewerb, in dem vier der Nuove Proposte paarweise gegeneinander antraten; der jeweilige Sieger, der zu je 50 % vom Fernsehpublikum und vom Presseraum bestimmt wurde, erreicht das Halbfinale am vierten Abend. Die verbleibenden zehn Campioni hatten ihren Auftritt.

    Auftritte der CampioniBearbeiten

  • Finaleinzug gefährdet (gemäß vorläufiger Rangliste)
  • Reihenfolge des Auftritts Interpret Lied Abstimmungsergebnisse[3]
    TV-Publikum (50 %) Presse (50 %) Insgesamt
    1 Dolcenera Ora o mai più (le cose cambiano) 4,79 % 13,74 % 9,27 %
    2 Clementino Quando sono lontano 15,50 % 5,92 % 10,71 %
    3 Patty Pravo Cieli immensi 12,07 % 12,79 % 12,43 %
    4 Valerio Scanu Finalmente piove 20,31 % 5,73 % 13,02 %
    5 Francesca Michielin Nessun grado di separazione 7,92 % 13,74 % 10,83 %
    6 Alessio Bernabei Noi siamo infinito 12,64 % 5,92 % 9,28 %
    7 Elio e le Storie Tese Vincere l’odio 5,96 % 14,50 % 10,23 %
    8 Neffa Sogni e nostalgia 2,35 % 6,30 % 4,32 %
    9 Annalisa Il diluvio universale 11,06 % 12,21 % 11,64 %
    10 Zero Assoluto Di me e di te 7,41 % 9,16 % 8,28 %

    Auftritte der Nuove ProposteBearbeiten

  • Ausgeschieden
  • Reihenfolge des Auftritts Interpret Lied Abstimmungsergebnisse[4]
    TV-Publikum (50 %) Presse (50 %) Insgesamt
    I 1 Chiara Dello Iacovo Introverso 69,43 % 58,12 % 63,78 %
    2 Cecile N.E.G.R.A. 30,57 % 41,88 % 36,22 %
    II 3 Irama Cosa resterà 63,44 % 18,64 % 41,04 %
    4 Ermal Meta Odio le favole 36,56 % 81,36 % 58,96 %

    GästeBearbeiten

    Dritter AbendBearbeiten

    Der Wettbewerb der Nuove Proposte wurde mit den vier verbleibenden Kandidaten fortgesetzt; wieder traten sie paarweise gegeneinander an und kämpften um den Finaleinzug am vierten Abend. Die 20 Campioni hingegen präsentierten Coverversionen bekannter italienischer Lieder. Die Abstimmung über das beste Cover hatte keinen Einfluss auf den Wettbewerb selbst, war aber mit einem Sonderpreis bedacht.

    Auftritte der CampioniBearbeiten

  • Gruppensieger
  • Reihenfolge des Auftritts Interpret Cover (Originalinterpret) Abstimmungsergebnisse[3]
    TV-Publikum (50 %) Presse (50 %) Insgesamt
    I 1 Noemi Dedicato (Loredana Bertè) 25,74 % 40,95 % 33,35 %
    2 Dear Jack Un bacio a mezzanotte (Quartetto Cetra) 27,27 % 15,24 % 21,25 %
    3 Zero Assoluto Goldrake (Actarus) 13,83 % 12,86 % 13,34 %
    4 Giovanni Caccamo und Deborah Iurato Amore senza fine (Pino Daniele) 33,16 % 30,95 % 32,06 %
    II 5 Patty Pravo (mit Fred De Palma) Tutt’al più (Patty Pravo) 15,02 % 20,25 % 17,63 %
    6 Alessio Bernabei (mit Benji & Fede) A mano a mano (Riccardo Cocciante) 54,28 % 8,68 % 31,48 %
    7 Dolcenera Amore disperato (Nada) 9,05 % 26,03 % 17,54 %
    8 Clementino Don Raffaè (Fabrizio De André) 21,66 % 45,04 % 33,35 %
    III 9 Elio e le Storie Tese Quinto ripensamento (italienische Version der fünften Symphonie von Beethoven aus dem Soundtrack zu Saturday Night Fever) 17,20 % 17,36 % 17,28 %
    10 Arisa Cuore (Rita Pavone) 20,22 % 18,18 % 19,20 %
    11 Rocco Hunt Tu vuo’ fa l’americano (Renato Carosone) 39,74 % 30,99 % 35,37 %
    12 Francesca Michielin Il mio canto libero (Lucio Battisti) 22,84 % 33,47 % 28,16 %
    IV 13 Neffa (mit Giuliano Palma & the Bluebeaters) ’O sarracino (Renato Carosone) 8,12 % 21,74 % 14,93 %
    14 Valerio Scanu Io vivrò (senza te) (Lucio Battisti) 65,72 % 27,39 % 46,55 %
    15 Irene Fornaciari Se perdo anche te (Gianni Morandi) 8,98 % 21,74 % 15,36 %
    16 Bluvertigo La lontananza (Domenico Modugno) 17,19 % 29,13 % 23,16 %
    V 17 Lorenzo Fragola La donna cannone (Francesco De Gregori) 35,78 % 17,80 % 26,79 %
    18 Enrico Ruggeri ’A canzuncella (Alunni del Sole) 10,34 % 12,29 % 11,31 %
    19 Annalisa America (Gianna Nannini) 34,47 % 25,85 % 30,16 %
    20 Stadio La sera dei miracoli (Lucio Dalla) 19,42 % 44,07 % 31,74 %
  • Sieger
  • Platzierung Interpret Cover (Originalinterpret) Endwertung[3]
    TV-Publikum (50 %) Presse (50 %) Insgesamt
    1 Stadio La sera dei miracoli (Lucio Dalla) 27,09 % 32,17 % 29,63 %
    2 Valerio Scanu Io vivrò (senza te) (Lucio Battisti) 31,59 % 10,00 % 20,80 %
    3 Clementino Don Raffaè (Fabrizio De André) 19,17 % 18,26 % 18,72 %
    4 Noemi Dedicato (Loredana Bertè) 11,80 % 19,57 % 15,68 %
    5 Rocco Hunt Tu vuo’ fa l’americano (Renato Carosone) 10,34 % 20,00 % 15,17 %

    Auftritte der Nuove ProposteBearbeiten

    Während des ersten Duells kam es zu einem technischen Fehler, der dazu führte, dass die Stimmen der Pressevertreter falsch gezählt wurden und zunächst fälschlich Miele als Siegerin ausgerufen wurde. Erst später am Abend wurde die Abstimmung der Presse wiederholt und schließlich das Ergebnis revidiert.

  • Ausgeschieden
  • Reihenfolge des Auftritts Interpret Lied Abstimmungsergebnisse[4]
    TV-Publikum (50 %) Presse (50 %) Insgesamt
    I 1 Miele Mentre ti parlo 70,20 % 28,15 % 49,17 %
    2 Francesco Gabbani Amen 29,80 % 71,85 % 50,83 %
    II 3 Michael Leonardi Rinascerai 40,42 % 26,45 % 33,43 %
    4 Mahmood Dimentica 59,58 % 73,55 % 66,57 %

    GästeBearbeiten

    Vierter AbendBearbeiten

    Die vier verbliebenen Nuove Proposte traten ein letztes Mal auf; aus den vier wurde der Sieger ermittelt. Alle 20 Campioni traten ein weiteres Mal auf und stellten sich einer erneuten Abstimmung. Aus den Abstimmungsergebnissen des ersten, zweiten und vierten Abends ergab sich in der Folge die Rangliste; die fünf letztplatzierten Kandidaten schieden vorläufig aus. In einer letzten Abstimmung, die rein aus Televoting bestand, wurde einer der fünf wieder zurückgeholt, wobei das Ergebnis erst am nächsten Abend bekannt gegeben wurde.

    Auftritte der CampioniBearbeiten

  • Vorläufig ausgeschieden
  • Reihenfolge des Auftritts Interpret Lied Abstimmungsergebnisse[3]
    Abend 1 oder 2 (50 %) Abend 4 (50 %) Insgesamt
    TV-Publikum (40 %) demoskopische Jury (30 %) Expertenjury (30 %)
    1 Annalisa Il diluvio universale 5,82 % 5,49 % 6,05 % 0,63 % 5,01 %
    2 Zero Assoluto Di me e di te 4,14 % 2,64 % 4,05 % 4,38 % 3,86 %
    3 Rocco Hunt Wake Up 8,01 % 7,55 % 5,02 % 6,25 % 7,20 %
    4 Irene Fornaciari Blu 3,60 % 2,90 % 3,50 % 5,63 % 3,75 %
    5 Giovanni Caccamo und Deborah Iurato Via da qui 6,03 % 8,76 % 5,42 % 5,63 % 6,42 %
    6 Enrico Ruggeri Il primo amore non si scorda mai 5,59 % 4,45 % 6,55 % 10,00 % 6,17 %
    7 Francesca Michielin Nessun grado di separazione 5,42 % 6,01 % 8,22 % 10,63 % 6,74 %
    8 Elio e le Storie Tese Vincere l’odio 5,12 % 1,90 % 5,97 % 5,63 % 4,68 %
    9 Patty Pravo Cieli immensi 6,21 % 7,00 % 5,10 % 4,38 % 5,93 %
    10 Alessio Bernabei Noi siamo infinito 4,64 % 7,80 % 2,68 % 0,00 % 4,28 %
    11 Neffa Sogni e nostalgia 2,16 % 1,36 % 3,62 % 8,75 % 3,21 %
    12 Valerio Scanu Finalmente piove 6,51 % 9,13 % 3,05 % 0,63 % 5,63 %
    13 Dear Jack Mezzo respiro 3,07 % 3,58 % 2,78 % 0,63 % 2,76 %
    14 Noemi La borsa di una donna 4,77 % 4,34 % 7,02 % 6,88 % 5,34 %
    15 Stadio Un giorno mi dirai 5,86 % 8,09 % 7,88 % 10,00 % 7,23 %
    16 Arisa Guardando il cielo 4,99 % 2,55 % 5,88 % 3,13 % 4,36 %
    17 Lorenzo Fragola Infinite volte 5,02 % 4,79 % 5,13 % 2,50 % 4,61 %
    18 Bluvertigo Semplicemente 3,07 % 2,03 % 1,97 % 7,50 % 3,36 %
    19 Dolcenera Ora o mai più (le cose cambiano) 4,63 % 2,72 % 6,03 % 3,13 % 4,23 %
    20 Clementino Quando sono lontano 5,35 % 6,91 % 4,08 % 3,75 % 5,23 %
  • Zurückgeholt
  • Interpret Lied Televoting[3]
    Irene Fornaciari Blu 31,46 %
    Dear Jack Mezzo respiro 29,08 %
    Bluvertigo Semplicemente 15,09 %
    Zero Assoluto Di me e di te 14,40 %
    Neffa Sogni e nostalgia 9,97 %

    Auftritte der Nuove ProposteBearbeiten

  • Sieger
  • Reihenfolge des Auftritts Interpret Lied Abstimmungsergebnis[4]
    TV-Publikum (40 %) demoskopische Jury (30 %) Expertenjury (30 %) Insgesamt
    1 Mahmood Dimentica 11,23 % 12,67 % 18,75 % 13,92 %
    2 Francesco Gabbani Amen 50,39 % 29,17 % 43,75 % 42,03 %
    3 Chiara Dello Iacovo Introverso 23,99 % 36,00 % 31,25 % 29,77 %
    4 Ermal Meta Odio le favole 14,39 % 22,17 % 6,25 % 14,28 %

    GästeBearbeiten

    Fünfter AbendBearbeiten

    Nachdem die 16 Finalisten mit ihrem Lied aufgetreten waren, gelangten die drei Kandidaten mit den höchsten Abstimmungsergebnissen in die Endrunde. Erst nach einer erneuten Abstimmungsrunde wurde aus den verbliebenen drei der Sieger ermittelt.

    Auftritte der CampioniBearbeiten

    Reihenfolge des Auftritts Interpret Lied Abstimmungsergebnisse[3]
    TV-Publikum (40 %) demoskopische Jury (30 %) Expertenjury (30 %) Insgesamt
    1 Francesca Michielin Nessun grado di separazione 8,17 % 9,72 % 6,88 % 8,25 %
    2 Alessio Bernabei Noi siamo infinito 8,05 % 3,12 % 0,00 % 4,16 %
    3 Clementino Quando sono lontano 7,80 % 4,22 % 3,75 % 5,51 %
    4 Patty Pravo Cieli immensi 8,23 % 5,98 % 3,75 % 6,21 %
    5 Lorenzo Fragola Infinite volte 9,40 % 5,93 % 2,50 % 6,29 %
    6 Noemi La borsa di una donna 4,12 % 8,03 % 4,38 % 5,37 %
    7 Elio e le Storie Tese Vincere l’odio 2,66 % 6,13 % 4,38 % 4,22 %
    8 Arisa Guardando il cielo 3,73 % 7,20 % 3,13 % 4,59 %
    9 Stadio Un giorno mi dirai 10,30 % 10,57 % 45,00 % 20,79 %
    10 Annalisa Il diluvio universale 5,45 % 6,52 % 0,63 % 4,32 %
    11 Rocco Hunt Wake Up 7,43 % 6,00 % 1,25 % 5,15 %
    12 Dolcenera Ora o mai più (le cose cambiano) 2,39 % 6,38 % 1,88 % 3,43 %
    13 Enrico Ruggeri Il primo amore non si scorda mai 3,62 % 7,52 % 8,75 % 6,33 %
    14 Giovanni Caccamo und Deborah Iurato Via da qui 7,85 % 6,32 % 10,63 % 8,22 %
    15 Valerio Scanu Finalmente piove 8,20 % 2,95 % 0,00 % 4,17 %
    16 Irene Fornaciari Blu 2,60 % 3,42 % 3,13 % 3,00 %
  • Sieger
  • Interpret Lied Finalabstimmung[3]
    TV-Publikum (40 %) demoskopische Jury (30 %) Expertenjury (30 %) Insgesamt
    Stadio Un giorno mi dirai 43,99 % 35,89 % 47,92 % 42,74 %
    Francesca Michielin Nessun grado di separazione 29,58 % 34,72 % 27,08 % 30,37 %
    Giovanni Caccamo und Deborah Iurato Via da qui 26,43 % 29,39 % 25,00 % 26,89 %

    GästeBearbeiten

    DopofestivalBearbeiten

    Anschließend an das Festival fand an den ersten vier Abenden in der Villa Ormond in Sanremo die Talkshow Dopofestival statt, in der Journalisten und Teilnehmer des Festivals zu Wort kamen. Moderiert wurde die Sendung von Nicola Savino, kommentiert von der Komikergruppe Gialappa’s Band; regelmäßige Auftritte hatte auch der Komiker Max Giusti.

    EinschaltquotenBearbeiten

    Italienische Einschaltquoten gemäß Auditel-Erhebungen:

    Ausstrahlung Durchschnitt
    Zuschauer Quoten
    9. Februar 2016 11.134.000 49,48 %[5]
    10. Februar 2016 10.748.000 49,91 %[6]
    11. Februar 2016 10.462.000 47,88 %[7]
    12. Februar 2016 10.164.000 47,81 %[8]
    13. Februar 2016 11.222.128 52,52 %[9]
    Durchschnitt 10.746.026 49,52 %

    KompilationBearbeiten

    Eine Kompilation mit allen teilnehmenden Liedern ist während des Festivals am 12. Februar unter dem Namen Sanremo 2016 erschienen. Sie erreichte auf Anhieb die Spitze der offiziellen Kompilationen-Charts[10] und schaffte diese Position auch in den kombinierten Albumcharts.[11] Sie hielt diese Position sieben Wochen lang[12] und war damit die meistverkaufte Kompilation des Jahres.[13]

    WeblinksBearbeiten

    BelegeBearbeiten

    1. Rai 1: Francesca Michielin all’Eurovision Song Contest. In: Ufficio Stampa. RAI, 14. Februar 2016, abgerufen am 14. Februar 2016 (italienisch).
    2. Festival di Sanremo 2016, Carlo Conti da Massimo Giletti svela i venti Big in gara. In: Repubblica.it. Gruppo Editoriale L’Espresso, 13. Dezember 2016, abgerufen am 5. Februar 2016 (italienisch).
    3. a b c d e f g h Votazioni artisti Campioni. (PDF) RAI, abgerufen am 14. Februar 2016 (italienisch).
    4. a b c Votazioni artisti Nuove Proposte. (PDF) RAI, abgerufen am 14. Februar 2016 (italienisch).
    5. Mattia Buonocore: Ascolti tv di martedì 9 febbraio 2016. Il Festival parte bene. In: DavideMaggio.it. mediaMai, 10. Februar 2016, abgerufen am 10. Februar 2016 (italienisch).
    6. Mattia Buonocore: Ascolti tv di mercoledì 10 febbraio 2016. La seconda serata del Festival di Sanremo sfiora il 50%. In: DavideMaggio.it. mediaMai, 11. Februar 2016, abgerufen am 11. Februar 2016 (italienisch).
    7. Stefania Stefanelli: Ascolti tv di giovedì 11 febbraio 2016. In: DavideMaggio.it. mediaMai, 12. Februar 2016, abgerufen am 12. Februar 2016 (italienisch).
    8. Mattia Buonocore: Ascolti tv di venerdì 12 febbraio. In 10,1 mln per la quarta serata del Festival di Sanremo. In: DavideMaggio.it. mediaMai, 13. Februar 2016, abgerufen am 14. Februar 2016 (italienisch).
    9. Stefania Stefanelli: Ascolti tv di sabato 13 febbraio 2016. La finale di Sanremo 2016 al 52,52%. In: DavideMaggio.it. mediaMai, 14. Februar 2016, abgerufen am 14. Februar 2016 (italienisch).
    10. Compilation, Classifica settimanale WK 7. FIMI, abgerufen am 19. Februar 2016 (italienisch).
    11. Francesco Chignola: La compilation di Sanremo è in testa alla Superclassifica. In: Sorrisi.com. Arnoldo Mondadori Editore, 19. Februar 2016, abgerufen am 1. März 2016 (italienisch).
    12. Compilation, classifica settimanale WK 13. FIMI, abgerufen am 9. Januar 2017 (italienisch).
    13. “Top of the Music” FIMI-GfK 2016: le uniche classifiche annuali complete. FIMI, 9. Januar 2017, abgerufen am 9. Januar 2017 (italienisch).