SanoSat-1
Nepal PQ-1
Nepal-OSCAR 116
NO-116
Land: Nepal
Betreiber: AMSAT-Nepal
COSPAR-ID: 2022-002AZ
Missionsdaten
Masse: 250 g
Größe: 5 × 5 × 5 cm
Start: 13. Januar 2022
Startplatz: Space Launch Complex 40
Trägerrakete: Falcon-9 v1.2
Bahndaten
Umlaufzeit: 95,1 min[1]
Bahnneigung: 97,5°
Apogäumshöhe 542,8 km
Perigäumshöhe 521,9 km

SanoSat-1, auch Nepal PQ-1, Nepal-OSCAR 116, NO-116, ist ein nepalesischer Amateurfunk- und Technologieerprobungssatellit. Sano bedeutet auf Nepalesisch „klein“. SanoSat-1 ist ein 1-P-PocketQube, der in Nepal vom Unternehmen ORION Space in Zusammenarbeit mit AMSAT-Nepal und AMSAT-EA gebaut wurde. Der Satellit trägt einen Strahlungssensor zur Messung der Intensität von Beta- und Gammastrahlung und verfügt über eine digitale Repeaterfunktion. Das gesamte Projekt ist Open Source.

MissionBearbeiten

Der Satellit wurde am 13. Januar 2022 vom Space Launch Complex 40 in Florida gestartet. Erste Telemetrie konnte am 14. Januar 2022 empfangen werden.[2] Am 27. Februar 2022 wurde durch den OSCAR-Nummer-Koordinator der AMSAT-NA die Bezeichnung Nepal-OSCAR-116 bzw. NO-116 verliehen.[3]

FrequenzBearbeiten

Die Frequenz wurden von der IARU koordiniert.

  • Downlink: 436,235 MHz (CW, RTTY und GFSK)
  • Rufzeichen: AM9NPQ

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. SANOSAT-1. N2YO, 27. Februar 2022, abgerufen am 27. Februar 2022 (englisch).
  2. Mike Rupprecht: SanoSat-1 CW beacon telemetry7. 14. Januar 2022, abgerufen am 27. Februar 2022 (englisch).
  3. Paul Stoetzer: ANS-058 AMSAT News Service Weekly Bulletins for Feb. 27. 27. Februar 2022, abgerufen am 27. Februar 2022 (englisch).