Sandra Corzilius

deutsche Schauspielerin

Sandra Corzilius (* 26. März 1975 in Buchholz in der Nordheide; bürgerlich Sandra Schwarzmaier) ist eine deutsche Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Sandra Corzilius war 1994 erstmals als Visagistin hinter der Kamera tätig. Von 1998 bis 2002 erhielt sie eine Gesangsausbildung in klassischem sowie in Musical-Gesang bei Rita Sauerwein. Parallel dazu absolvierte sie zwischen 1999 und 2002 eine Schauspielausbildung bei der Actors Company in Aschaffenburg und nahm 2002 Schauspielunterricht bei Jim Beaulieu.

Von März 2003 bis 2009 spielte sie in der Sat.1-Serie Lenßen & Partner die Rolle der Privatdetektivin Katja Hansen. Ende 2009 stand sie in der gleichen Rolle für Lenßen – Der Film vor der Kamera. Bühnenerfahrung konnte sie bei dem Theaterstück „Die unsichtbare Sammlung“ des österreichischen Schriftstellers Stefan Zweig sammeln. Darüber hinaus ist Corzilius als Sprecherin für Radiowerbung tätig.[1] 2013 stand Sie neben Julian Bayer, Hubert Burczek und ihren Ehemann Michael Schwarzmaier, im Preisgekrönten (Colorado International Activism Filmfestival) Katastrophen Drama Final Picture vor der Kamera.[2]

Corzilius heiratete am 24. Juni 2016 den Schauspieler Michael Schwarzmaier und wohnt mit ihm in München.[3]

FilmographieBearbeiten

Fernseh-SerienBearbeiten

KurzfilmeBearbeiten

  • 2012: Die Rolltreppe
  • 2012: Zet-Nation

SpielfilmeBearbeiten

  • 2009: Lenßen – Der Film
  • 2012: Final Picture

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vita auf sandra-corzilius.de
  2. Final Picture: Freude über den 17. Filmpreis in München: Junior-Producer Frida Lizine, Schauspielerin Sandra Corzilius, Schauspieler und Regisseur Michael von Hohenberg und Synchronsprecher Michael Schwarzmaier.
  3. Michael Schwarzmaier mit Ehefrau Sandra Corzilius bei der Premiere vom Theaterstück 'Kerle im Herbst' in der Komödie im Bayerischen Hof.