Hauptmenü öffnen

Sancaktepe Belediyespor

Fußballverein aus dem Istanbuler Stadtteil Sancaktepe, Türkei

Sancaktepe Belediyespor Kulübü bzw. Sancaktepe Belediyespor ist ein türkischer Fußballverein aus dem Istanbuler Stadtteil Sancaktepe und wurde 2008 als Betriebsportverein der Stadtteilverwaltung Sancaktepes gegründet. Neben der bekannten Fußballabteilung besitzt der Verein weitere Sportabteilungen wie Basketball, Ringen, Karate, Wushu, Kickboxen und Muay Thai. Ihre Heimspiele bestreitet die Fußballmannschaft im Hakan-Şükür-Stadion. Die Vereinsfarben sind Rot-Weiß.

Sancaktepe Belediyespor
Logo
Basisdaten
Name Sancaktepe Belediyespor Kulübü
Gründung 22. März 2008
Farben rot-weiß
Präsident Mehmet Genç
Website sancaktepebelediyespor.com
Erste Mannschaft
Cheftrainer Semih Yuvakuran
Spielstätte Hakan-Şükür-Stadion, Istanbul
Plätze 7.000
Liga TFF 2. Lig
2016/17 1. Platz (Aufstieg)
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

Gründung und die ersten JahreBearbeiten

Der Klub wurde am 22. März 2008 als Betriebsportverein der Stadtteilverwaltung Sancaktepes gegründet. Die Fußballmannschaft nahm nach der Gründung an der regionalen Amateurliga teil.

Einstieg in den ProfifußballBearbeiten

In die Bölgesel Amatör Ligi aufgestiegen etablierte sich der Klub bereits in seiner ersten Saison, der Spielzeit 2009/10, an der Tabellenspitze. Die Saison beendete die Mannschaft souverän als Tabellenerster und stieg das erste Mal in seiner Vereinsgeschichte in die TFF 3. Lig, in die niedrigste türkische Profiliga, auf. Dieser Aufstieg bedeutete auch die erste Teilnahme des Vereins am türkischen Profifußball. In seiner ersten Viertligasaison beendete die Mannschaft die Liga auf dem 3. Tabellenplatz und qualifizierte sich für die Playoffs. In den Playoffs schied man bereits im Halbfinale gegen Diyarbakır Büyükşehir Belediyespor aus. Auch in der Viertligasaison 2011/12 ereilte dem Verein das gleiche Schicksal. Wieder wurde man Tabellendritter und wieder schied man in den Playoffs im Halbfinale aus.

ErfolgeBearbeiten

LigazugehörigkeitBearbeiten

Ehemalige TrainerBearbeiten

Präsidenten (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten