Salvadoriameisenschlüpfer

Art der Gattung Myrmotherula

Der Salvadoriameisenschlüpfer (Myrmotherula minor) zählt innerhalb der Familie der Ameisenvögel (Thamnophilidae) zur Gattung Myrmotherula.[1]

Salvadoriameisenschlüpfer

Salvadoriameisenschlüpfer, Männchen

Systematik
Unterordnung: Schreivögel (Tyranni)
Familie: Ameisenvögel (Thamnophilidae)
Unterfamilie: Thamnophilinae
Tribus: Formicivorini
Gattung: Myrmotherula
Art: Salvadoriameisenschlüpfer
Wissenschaftlicher Name
Myrmotherula minor
Salvadori, 1864

Die Art ist endemisch in Brasilien.

Das Verbreitungsgebiet umfasst tropischen oder subtropischen feuchten Tieflandwald, immergrüne Wälder in den Andenausläufern und Sekundärwald meist bis 500, gelegentlich bis 900 m Höhe.[2]

Der lateinische Artzusatz bedeutet kleiner, der Trivialname bezieht sich auf den Erstbeschreiber.

MerkmaleBearbeiten

Der Vogel ist etwa 9 cm groß und wiegt um die 6 g. Der Schwanz ist kurz. Das Männchen ist grau mit blasserer Unterseite, Kehle und Brustmitte tragen einen schwarzen Fleck. Die Flügeldecken sind schwärzlich mit weißen Spitzen, der Schwanz hat eine schwarze Binde und weiße Spitzen. Es ähnelt dem Weißflanken-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula axillaris). Das Weibchen hat eine graue Kappe, die Unterseite ist olivbraun, Flügel und Schwanz sind rötlichbraun, die Flügeldecken haben schmale gelbbraune Ränder, die Kehle ist weißlich, die Wangen sind grau. Jungvögel haben noch keine Schwanzbinde.[2]

Die Art ist monotypisch.

StimmeBearbeiten

Der Gesang wird als für Ameisenschlüpfer ungewöhnlich komplex beschrieben bestehend aus Gruppen schneller Laute, tiefer und langsamer werdend über 2 bis 4 Sekunden andauernd.[2]

LebensweiseBearbeiten

Die Nahrung besteht aus Insekten, wohl auch Spinnen, die einzeln, paarweise oder in Familiengruppen meist in gemischten Jagdgemeinschaften bevorzugt in 4 bis 8 m über dem Erdboden gejagt werden.

Die Brutzeit ist nicht genau bekannt.[2]

GefährdungssituationBearbeiten

Der Bestand gilt als gefährdet (Vulnerable) durch Habitatverlust.[3]

LiteraturBearbeiten

  • T. Salvadori: Myrmotherula minor. In: Atti della Società italiana di scienze naturali. Band 7, S. 157, 1864 Biodiversity Library.org.

WeblinksBearbeiten

Commons: Salvadoriameisenschlüpfer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Salvadoriameisenschlüpfer, in Avibase – Die Weltvogel-Datenbank. Abgerufen am 9. August 2020.
  2. a b c d K. Zimmer und M.L. Isler: Salvadori's Antwren (Myrmotherula minor), version 1.0. In: J. del Hoyo, A. Elliott, J. Sargatal, D. A. Christie und E. de Juana (Herausgeber): Birds of the World. 2020, Cornell Lab of Ornithology, Ithaca, NY, USA. Salvadori's Antwren
  3. Redlist Abgerufen am 9. August 2020.