Salsbury (Motorrollermarke)

ehemalige Marke für Motorroller aus den USA

Salsbury war eine US-amerikanische Marke für Motorroller.

Salsbury
Einführungsjahr 1936
Produkte Motorroller
Märkte USA, Deutschland
Motorroller von Salsbury

MarkengeschichteBearbeiten

Hersteller war Salsbury Motors aus Pomona in Kalifornien. Quellen geben den Zeitraum von 1936 bis 1951[1] bzw. von 1936 bis 1948 oder 1950[2] an. Insgesamt entstanden mindestens 6000 Fahrzeuge.[3]

FahrzeugeBearbeiten

Eine Quelle bezeichnet den Roller als relativ robust und gibt ein Leergewicht von fast 150 kg an. Der Ottomotor mit seitlichen Ventilen und 318 cm³ Hubraum hatte Gebläsekühlung.[4]

Eine andere Quelle bestätigt einen gebläsegekühlten und seitengesteuerten Motor, gibt aber 150 cm³ Hubraum an.[5]

Eine weitere Quelle nennt einen Viertaktmotor.[1] Er leistete 1,5 PS in einem frühen Modell.[2]

Vom Modell 85 der Bauzeit 1947–1950 wurden zwischen 700 und 1000 Fahrzeuge gefertigt.[2] Dieses Modell wurde auch nach Deutschland exportiert.[6]

LiteraturBearbeiten

  • Roger Hicks: Die internationale Enzyklopädie. Motorräder. Motorbuch-Verlag, Stuttgart 2006, ISBN 978-3-613-02660-5, S. 439.
  • S. Ewald, G. Murrer: Enzyklopädie des Motorrads. Bechtermünz Verlag, Augsburg 1999, ISBN 3-8289-5364-6, S. 394.

WeblinksBearbeiten

Commons: Salsbury – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b American Motorcyclist Abgerufen am 10. Juli 2021 (englisch).
  2. a b c John Clay: Salsbury scooters from Motor Glide to a giant Super Scooter (Memento vom 16. Februar 2020 im Internet Archive) Auf motorcycleinfo.org vom 15. November 2010 (englisch).
  3. The Salsbury Model 85 Auf salsburyscooterscrapbook.com, abgerufen am 10. Juli 2021 (englisch).
  4. S. Ewald, G. Murrer: Enzyklopädie des Motorrads. Bechtermünz Verlag, Augsburg 1999, ISBN 3-8289-5364-6, S. 394.
  5. Roger Hicks: Die internationale Enzyklopädie. Motorräder. Motorbuch-Verlag, Stuttgart 2006, ISBN 978-3-613-02660-5, S. 439.
  6. Salsbury Model 85 Standard- 1947 Auf lanemotormuseum.org, abgerufen am 10. Juli 2021 (englisch).