Salmānu-ašarēd II.

assyrischer König

Salmānu-ašarēd II. (auch Salmanassar II., Šulmānu-ašarēd II.) war König des Assyrischen Reiches und regierte ca. 1031–1020 v. Chr.

Er war Nachfolger von König Aššur-nâṣir-apli I., dem Begründer der 7. Dynastie Assyriens. Wegen der mangelhaften Quellenlage für das "Dunkle Zeitalter" Assyriens ist wenig über Salmānu-ašarēd bekannt. Sein Nachfolger wurde Assur-nirari IV.

LiteraturBearbeiten

  • Klaas Veenhof: Geschichte des alten Orients bis zur Zeit Alexanders des Großen (= Grundrisse zum Alten Testament, Bd. 11). Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2001, S. 208.
VorgängerAmtNachfolger
Assur-Nasirpal I.Assyrischer König Aššur-nirari IV.