Hauptmenü öffnen

Sainte-Croix-Grand-Tonne

französische Gemeinde

Sainte-Croix-Grand-Tonne ist eine ehemalige französische Gemeinde im Département Calvados in der Region Normandie liegt. Sie gehört zum Arrondissement Caen und ist Teil des Kantons Bretteville-l’Orgueilleuse (bis 2015: Mitgliedsgemeinde im Kanton Tilly-sur-Seulles). Die Gemeinde hatte zuletzt 301 Einwohner (Stand: 1. Januar 2013).

Sainte-Croix-Grand-Tonne
Sainte-Croix-Grand-Tonne (Frankreich)
Sainte-Croix-Grand-Tonne
Gemeinde Thue et Mue
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Caen
Koordinaten 49° 14′ N, 0° 34′ WKoordinaten: 49° 14′ N, 0° 34′ W
Postleitzahl 14740
Ehemaliger INSEE-Code 14568
Eingemeindung 1. Januar 2017

Am 1. Januar 2017 wurde die Gemeinde Sainte-Croix-Grand-Tonne mit Brouay, Bretteville-l’Orgueilleuse, Cheux, Putot-en-Bessin und Le Mesnil-Patry zur neuen Gemeinde Thue et Mue zusammengeschlossen.

GeografieBearbeiten

Sainte-Croix-Grand-Tonne liegt etwa 15 Kilometer westnordwestlich von Caen am Fluss Thue.

Umgeben wurde die Gemeinde Sainte-Croix-Grand-Tonne von den Nachbargemeinden Coulombs im Norden und Nordwesten, Cully im Norden und Nordosten, Secqueville-en-Bessin im Osten, Bretteville-l’Orgueilleuse im Südosten, Putot-en-Bessin im Süden und Südosten sowie Loucelles im Süden und Westen.

Am südwestlichen Gemeinderand führt die Route nationale 13 entlang.

Bevölkerungsentwicklung der ehemaligen GemeindeBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
297 318 291 287 328 293 296 301
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche aus dem 18. Jahrhundert, Monument historique seit 1986
  • Schloss Le Pavillon
  • Schloss Grand Tonne
  • Herrenhaus aus dem 17./18. Jahrhundert, seit 1969 teilweise Monument historique
 
Kirche

WeblinksBearbeiten

  Commons: Sainte-Croix-Grand-Tonne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien