Hauptmenü öffnen

Saint Louis FC

amerikanischer Fußballverein

Der Saint Louis Football Club ist ein US-amerikanisches Fußball-Franchise der United Soccer League aus Fenton, Missouri, einem Vorort von St. Louis.

Saint Louis FC
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Saint Louis Football Club
Sitz Fenton, MO
Gründung 2014
Eigentümer SLSG Pro LLC
Präsident Jim Kavanaugh
Website www.saintlouisfc.com
Erste Mannschaft
Cheftrainer Predrag Radosavljević
Spielstätte Toyota Stadium
Plätze 5.500
Liga United Soccer League
2016 14. Platz (West)
Play-offs: nicht qualifiziert
Heim
Auswärts

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Die SLSG Pro LLC erwarb am 1. Mai 2014 die Rechte ein USL Pro Franchise zu stellen.[1] Am selben Tag wurde auch bekannt, das die Heimspiele im St. Louis Soccer Park in Fenton, Missouri ausgetragen werden. Als erster Trainer konnte der Direktor des Jugendfußballclubs Saint Louis Scott Gallagher, Dave Schilly, verpflichtet werden.[2]

Am 2. Juni 2014 gab SLSG Pro bekannt, dass die neue Mannschaft Saint Louis Football Club heißen wird.[3] Am 13. Januar 2015 wurde der ehemalige Spieler des AC St. Louis, Mike Ambersley, als erster Spieler der Mannschaft verpflichtet.[4] Am 16. Januar 2015 wurde die Partnerschaft mit der Major League Soccer-Mannschaft Chicago Fire vorgestellt.[5]

StadionBearbeiten

Der World Wide Technology Soccer Park ist ein Komplex mit insgesamt 4 Fußballfeldern. Auf dem Hauptplatz, dem Toyota Stadium, werden die Heimspiele des Saint Louis FCs ausgetragen. Insgesamt finden dort 6.200 Zuschauer Platz. Das Stadion befindet sich in Fenton, einer Vorstadt von St. Louis. Eigentümer ist die Jugendfußballorganisation St. Louis Scott Gallagher.

OrganisationBearbeiten

EigentümerBearbeiten

Eigentümer des Franchises ist die SLSG Pro LLC. Diese wiederum ist verbunden mit einer der größten Jugendfußballorganisation der USA, dem St. Louis Scott Gallagher Soccer Club.

ManagementBearbeiten

Der Chief Executive Officer der SLSG Pro LLC ist der ehemalige Fußballspieler und Unternehmer Jim Kavanaugh. Er ist auch CEO und Gründer des IT-Unternehmens World Wide Technology. Kavanaugh spielte von 1986 bis 1987 in der Major Indoor Soccer League.[6] Unterstützt wird er von Tom Strunk, Chief Finance Officer, der auch bei World Wide Technology diese Rolle ausführt.

Fans und RivalenBearbeiten

FangruppierungenBearbeiten

Der offizielle Fanclub des St. Louis FC sind die St. Louligans. Diese gründeten sich bereits 2010 um die damalige Fußballmannschaft AC St. Louis zu unterstützen. Die St. Louligans unterstützen auch andere Mannschaften aus der Region.

Spieler und MitarbeiterBearbeiten

Aktueller KaderBearbeiten

Nr. Position Name
Vereinigte Staaten  ST Mike Ambersley
Vereinigte Staaten  TW Mark Pais
Vereinigte Staaten  AB Richard Dixon
Nr. Position Name
Vereinigte Staaten  MF Jacob Bushue
Japan  MF Kentaro Takada

Aktueller TrainerstabBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. USL PRO Announces St. Louis Expansion. United Soccer Leagues (USL). 1. Mai 2014. Archiviert vom Original am 18. August 2014.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/uslpro.uslsoccer.com Abgerufen am 19. Januar 2015.
  2. Pro Soccer Returning to St. Louis in 2015. Riverfront Times. 2. Mai 2014. Archiviert vom Original am 16. Februar 2015.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/blogs.riverfronttimes.com Abgerufen am 19. Januar 2015.
  3. Saint Louis FC to Join USL Pro Next Season. Saint Louis CBS Local. 4. Juni 2014. Abgerufen am 19. Januar 2015.
  4. Saint Louis FC Announces Mike Ambersley as First Signing. In: Jason McAdams. Reckless Challenge. 13. Januar 2015. Archiviert vom Original am 19. Januar 2015.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.recklesschallenge.net Abgerufen am 19. Januar 2015.
  5. Saint Louis FC Announces Fire as MLS Affiliate. 16. Januar 2015. Archiviert vom Original am 19. Januar 2015.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/saintlouisfc.com Abgerufen am 19. Januar 2015.
  6. Jim Kavanaugh. referenceforbusiness.com. Abgerufen am 19. Januar 2015.

WeblinksBearbeiten