Saint-Rémy-la-Vanne

französische Gemeinde

Saint-Rémy-la-Vanne ist eine französische Gemeinde mit 987 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Provins und zum Kanton Coulommiers. Die Einwohner werden Saint-Rémois genannt.[1]

Saint-Rémy-la-Vanne
Saint-Rémy-la-Vanne (Frankreich)
Saint-Rémy-la-Vanne
Staat Frankreich
Region Île-de-France
Département (Nr.) Seine-et-Marne (77)
Arrondissement Provins
Kanton Coulommiers
Gemeindeverband Deux Morin
Koordinaten 48° 48′ N, 3° 14′ OKoordinaten: 48° 48′ N, 3° 14′ O
Höhe 85–175 m
Fläche 15,12 km²
Einwohner 987 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 65 Einw./km²
Postleitzahl 77320
INSEE-Code

Kirche Saint-Rémi

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde Saint-Rémy-la-Vanne liegt am Fluss Grand Morin, etwa fünf Kilometer nordwestlich von La Ferté-Gaucher, zwölf Kilometer südöstlich von Coulommiers und 60 Kilometer östlich von Paris.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1946 1954 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 604 625 622 565 610 619 699 807 893 978

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Siehe: Liste der Monuments historiques in Saint-Rémy-la-Vanne

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Seine-et-Marne. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-100-7, S. 530–532.

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Rémy-la-Vanne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Steckbrief von Saint-Rémy-la-Vanne (Französisch) Abgerufen am 1. August 2014.