Hauptmenü öffnen

Saint-Paul-de-Jarrat

französische Gemeinde

Saint-Paul-de-Jarrat (okzitanisch Sent Pau de Jarrat) ist ein Ort und eine südfranzösische Gemeinde mit 1306 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Ariège in der Region Okzitanien (vor 2016: Midi-Pyrénées); sie gehört zum Arrondissement Foix und zum Kanton Sabarthès (bis 2015: Kanton Foix-Rural). Die Einwohner werden Saint-Paulois genannt.

Saint-Paul-de-Jarrat
Sent Pau de Jarrat
Saint-Paul-de-Jarrat (Frankreich)
Saint-Paul-de-Jarrat
Region Okzitanien
Département Ariège
Arrondissement Foix
Kanton Sabarthès
Gemeindeverband Pays Foix-Varilhes
Koordinaten 42° 55′ N, 1° 40′ OKoordinaten: 42° 55′ N, 1° 40′ O
Höhe 425–1.773 m
Fläche 22,51 km2
Einwohner 1.306 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 58 Einw./km2
Postleitzahl 09000
INSEE-Code
Website http://www.saintpauldejarrat.fr/

Rathaus und Kirche von Saint-Paul-de-Jarrat

LageBearbeiten

Saint-Paul-de-Jarrat liegt etwa 21 Kilometer südsüdöstlich von Pamiers sowie etwa sechs Kilometer südöstlich von Foix am Fluss Ariège, der die Gemeinde im Nordwesten begrenzt. Umgeben wird Saint-Paul-de-Jarrat von den Nachbargemeinden Montgaillard und Soula im Norden, Celles im Osten und Nordosten, Freychenet im Osten und Südosten, Cazenave-Serres-et-Allens im Süden, Mercus-Garrabet im Westen und Südwesten sowie Montoulieu im Westen.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 117 (heutige D117).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 877 1.103 1.068 1.100 1.261 1.224 1.233 1.245
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Germier aus dem 16. Jahrhundert
  • Schloss Labat, frühere Burg, während der Religionskriege zerstört, Anfang des 17. Jahrhunderts aufgebaut, Umbauten bis in das 20. Jahrhundert
  • Burg, im 16. Jahrhundert zum Schloss umgestaltet, Turm aus dem 12. Jahrhundert
  • Teufelsbrücke
  • Waschhaus von 1921

WeblinksBearbeiten

  Commons: Saint-Paul-de-Jarrat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien