Hauptmenü öffnen

Sagarmatha (Nepali सगरमाथा अञ्चल Sagarmatha Anchal) war eine der 14 ehemaligen Verwaltungszone in Nepal.

सगरमाथा अञ्चल
Sagarmatha
Lage der Zone Sagarmatha in Nepal
Lage der Zone Sagarmatha in Nepal
Basisdaten
Staat Nepal
Region Entwicklungsregion Ost
Sitz Rajbiraj
Fläche 10.591 km²
Einwohner 2.054.326 (Volkszählung 2011[1])
Dichte 194 Einwohner pro km²
ISO 3166-2
(veraltet)
NP-SA
Distrikte in der Zone Sagarmatha
Distrikte in der Zone Sagarmatha

Koordinaten: 27° 13′ N, 86° 37′ O

Pangboche

Sie war nach der Nepali-Bezeichnung für die höchste Erhebung, Mount Everest, benannt und lag in der damaligen Entwicklungsregion Ost im Osten Nepals. Die Verwaltungszone erstreckte sich von der indischen bis zur chinesischen Grenze. Verwaltungssitz war Rajbiraj.

Sagarmatha war in sechs Distrikte untergliedert:

Durch die Verfassung vom 20. September 2015 und die daraus resultierende Neugliederung Nepals in Provinzen wurden die Distrikte diese Zone aufgeteilt und den neugeschaffenen Provinzen Nr. 1 und Nr. 2 zugeordnet.[2]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Verwaltungszone Sagarmatha – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.citypopulation.de/php/nepal-admin.php
  2. Verfassung Nepals, Schedule-4. 2015 (deutsch-nepal.de [PDF] Unofficial English Translation).