Hauptmenü öffnen

Sadık Çiftpınar (* 1. Januar 1993 in Seyhan, Türkei) ist ein türkischer Fußballspieler, der seit Januar 2019 bei Fenerbahçe Istanbul unter Vertrag steht.[1]

Sadık Çiftpınar
Personalia
Geburtstag 1. Januar 1993 (26 Jahre)
Geburtsort Seyhan (Adana), Türkei
Größe 181 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
2003–2009 Seyhan Belediyespor
2009–2011 Galatasaray Istanbul
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2011–2013 Galatasaray Istanbul A2 49 (3)
2013–2014 Trabzon Akçaabat FK 45 (4)
2015–2018 Yeni Malatyaspor 109 (2)
2019– Fenerbahçe Istanbul 3 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2009–2010 Türkei U-17 4 (1)
2010–2011 Türkei U-18 6 (0)
2011 Türkei U-19 3 (0)
2012–2013 Türkei U-20 8 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 5. Februar 2019

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Çiftpınar kam in Seyhan, einem Landkreis und gleichzeitig Stadtbezirk der südtürkischen Großstadtkommune Adana, auf die Welt. Hier begann er mit dem Vereinsfußball in der Jugend von Seyhan Belediyespor und wechselte 2009 nach Istanbul in die Nachwuchsabteilung von Galatasaray Istanbul. Wo Çiftpınar bis Sommer 2013 tätig war und bis zur Reservemannschaft, Galatasaray Istanbul A2, der Galatasaray-Profimannschaft aufgestiegen ist. Unter anderem wurde er einige Male von Fatih Terim in die Profimannschaft eingeladen, um mitzutrainieren.[2]

ProfikarriereBearbeiten

Seine Profikarriere startete der 20-jährige Çiftpınar im Sommer 2013 beim türkischen Viertligisten Trabzon Akçaabat FK. Hier etablierte er sich auf Anhieb als Stammspieler und beendete die Saison mit 30 Ligaspieleinsätzen. Für diesen Trabzoner Provinzverein spielte er eineinhalb Spielzeiten und es zog ihn in der Wintertransferperiode 2014/15 zum türkischen Drittligisten Yeni Malatyaspor weiter, wo sein damaliger U-20-Nationaltrainer Feyyaz Uçar tätig war. Unter dem Trainer Uçar agierte Çiftpınar als rechter Außenverteidiger. Mit diesem Klub wurde er zum Saisonende Drittligameister und erreichten somit den Aufstieg in die TFF 1. Lig. In den folgenden Spielzeiten unter anderen Trainern spielte Çiftpınar in der Abwehr als Innenverteidiger. Unter dem Trainer İrfan Buz steigerte er seine fußballerischen Leistungen und wurde zu einen der wichtigsten Spieler der Mannschaft. Weiteres folgte das Çiftpınar zum Mannschaftskapitän aufstieg.[2] Der Abwehrspieler bestritt in vier Jahren für Yeni Malatyaspor 115 Pflichtspiele und erzielte zwei Tore.

Im Januar 2019 wurde der 26-jährige Çiftpınar zum türkischen Erstligisten und Traditionsverein Fenerbahçe Istanbul[1] transferiert und im Gegenzug wechselten Yiğithan Güveli und Barış Alıcı (Leihbasis) zu Yeni Malatyaspor.

NationalmannschaftBearbeiten

Çiftpınar durchlief von 2009 bis 2013 die türkischen Nachwuchsnationalmannschaften von der U-17 bis U-20, bestritt insgesamt 21 Spiele und erzielte zwei Tore.

Er begann seine Nationalmannschaftskarriere im Dezember 2009 mit zwei Einsätzen und mit einem Tor für die türkische U-17-Nationalmannschaft. Im Rahmen der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2013 wurde Çiftpınar vom U-20-Nationaltrainer Feyyaz Uçar in das Turnieraufgebot der türkischen U-20-Nationalmannschaft berufen.[2] Wo er mit der Mannschaft das Achtelfinale erreichten und gegen die späteren Turniersieger der französischen U-20 ausschieden.[3]

ErfolgeBearbeiten

Türkische U-20-Nationalmannschaft (2012–2013)
Yeni Malatyaspor (2015–2019)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Fenerbahçe SK vermeldet die Verpflichtung von Sadık Çiftpınar (türkisch) vom05. Jan. 2019 (abgerufen am 27. Jan. 2019)
  2. a b c Hürriyet: Sadık Çiftpınar kimdir? vom 04. Jan. 2019
  3. a b FIFA.com: FIFA U-20-Weltmeisterschaft 2013, Türkei von 2013