Hauptmenü öffnen

Sabine von Heusinger (* 13. September 1964 in Rielasingen) ist eine deutsche Historikerin.

Sabine von Heusinger studierte Deutsch, Politik und Geschichte an der Universität Konstanz und Università degli Studi dell' Aquila. Im Jahre 1991 folgte der Magister. Sie wurde an der Universität Konstanz mit der von Alexander Patschovsky angeregten Arbeit über den Basler Dominikaner Johannes Mulberg und dessen Rolle im so genannten Beginenstreit promoviert. Ihre Habilitation erfolgte 2006 an der Universität Mannheim mit der Arbeit Soziale Gruppen in der Stadt – das Beispiel der Zünfte in Straßburg. Sabine von Heusinger lehrte an den Universitäten Konstanz, Luzern und Stuttgart. Seit Wintersemester 2000/01 war sie an der Universität Mannheim tätig. In Mannheim war sie seit Oktober 2007 wissenschaftliche Mitarbeiterin und seit Februar 2008 Akademische Rätin auf Zeit. 2008/2009 hatte sie eine Vertretung des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Bielefeld. Im Jahr 2010 wurde Sabine von Heusinger mit einem Senior Fellowship des Zukunftskollegs der Universität Konstanz ausgezeichnet.[1] Im Sommersemester 2011 trat sie die Nachfolge von Eberhard Isenmann als Professorin für Geschichte des Mittelalters mit Schwerpunkt Spätmittelalter an der Universität zu Köln an.

Ihre fachlichen Schwerpunkte sind die Historischen Hilfswissenschaften, Kirchen-, Religions- und Konfessionsgeschichte, Alltagsgeschichte, Familie, Lebensformen, die Frauen und Geschlechtergeschichte, Regional-, Stadt- und Ortsgeschichte sowie soziale, politische, kulturelle Ordnungen.

SchriftenBearbeiten

  • Die Zunft im Mittelalter. Zur Verflechtung von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Straßburg (= Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte. Bd. 206). Steiner, Stuttgart 2009, ISBN 978-3-515-09392-7 (= Zugleich: Mannheim, Universität, Habilitations-Schrift, 2006). (Rezension)
  • Johannes Mulberg OP († 1414). Ein Leben im Spannungsfeld von Dominikanerobservanz und Beginenstreit (= Quellen und Forschungen zur Geschichte des Dominikanerordens. Bd. 9). Akademie-Verlag, Berlin 2000, ISBN 3-05-003543-9 (Zugleich: Konstanz, Universität, Dissertation, 1996).

WeblinksBearbeiten

AnmerkungenBearbeiten

  1. Seite von Heusinger am Zukunftskolleg