Hauptmenü öffnen

SIE Bend Studio

Amerikanischer Computerspielentwickler
Sony Interactive Entertainment Bend Studio

Logo
Rechtsform unbek.
Gründung 1993
Sitz Bend (Oregon), Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Leitung Chris Reese
Branche Softwareentwicklung
Website bendstudio.com

Sony Interactive Entertainment Bend Studio ist ein amerikanisches Spieleentwicklungsunternehmen und Tochtergesellschaft des japanischen Konsolenherstellers Sony Interactive Entertainment. Das Studio wurde unter dem Namen Blank, Berlyn and Co. gegründet und firmierte zwischen 1993 und 2000 unter dem Namen Eidetic.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Das Studio wurde von den ehemaligen Infocom-Mitarbeitern Marc Blank und Mike Berlyn Ende der 1980er als Blank, Berlyn and Co. gegründet, um zunächst Sportspiele für den Apple Newton zu entwickeln.

Doch die Gründer wollten das Geschäftsfeld auf andere Plattformen ausdehnen. 1993 heuerten die Gründer den späteren Studioleiter Chris Reese an, benannten das Studio in Eidetic um und begannen mit der Entwicklung für die PlayStation-Konsole.

Das erste Spiel Bubsy 3D, eine Fortsetzung der Bubsy-Reihe, blieb im Vergleich mit dem etwa zeitgleich erschienenen Crash Bandicoot aber hinter den Erwartungen zurück. Mit der nächsten Entwicklung, dem Action-Spionage-Spiel Syphon Filter im Jahr 1999, legte das Unternehmen den Grundstein für eine mehrteilige Serie. Das Spiel entstand im Auftrag des Plattformherstellers Sony, der auf der Suche nach einem Konkurrenzprodukt zum Nintendo-Erfolgstitel GoldenEye 007 war.

Nach dem erfolgreichen ersten Titel übernahm Sony Computer Entertainment das Studio 2000 und benannte es in Bend Studio um. Bend Studio veröffentlichte in den nächsten Jahren sechs Nachfolger zu Syphon Filter auf Sonys Konsolen PlayStation, PlayStation 2 und PlayStation Portable. Es folgten mobile Umsetzungen der Sony-Marken Resistance für PlayStation Portable und Uncharted für PlayStation Vita. 2019 erschien mit Days Gone erstmals wieder ein Titel für eine stationäre Konsole.[1][2]

Veröffentlichte TitelBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Colin Moriarty: From Syphon Filter to Uncharted: Sony Bend's Story. In: IGN. 8. September 2011, abgerufen am 8. Mai 2019 (amerikanisches Englisch).
  2. Kathleen McLaughlin: Bend game studio expects longevity from ‘Days Gone’. 17. Juli 2016, abgerufen am 8. Mai 2019 (englisch).