Hauptmenü öffnen

Die SG Oftersheim ist ein Sportverein aus dem kurpfälzischen Oftersheim. Der Verein hat etwa 750 Mitglieder in den Abteilungen Fußball und Tennis. Die Vereinsfarben der SG Oftersheim sind grün und weiß. Neben zwei aktiven Seniorenmannschaften und einer Frauenmannschaft repräsentieren etwa 20 Juniorenteams und vier Juniorinnenteams den Vereinsnamen im Fussballkreis Mannheim.

SG Oftersheim
Sgo Logo.jpg
Basisdaten
Name Sportgemeinschaft Oftersheim e.V.
Sitz Oftersheim, Baden-Württemberg
Gründung 1975
Farben grün-weiß
Präsident Dominic Moerstedt (2019)
Website www.sg-oftersheim.de
Erste Mannschaft
Spielstätte Hardtwald-Stadion
Plätze n.a.
Liga Kreisklasse A Mannheim
2016/17 1. Platz (Kreisklasse B Mannheim 1)
Heim
Auswärts

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Der Verein entstand am 1. Juni 1975 als SG DJK/FV Oftersheim durch die Fusion des 1911 gegründeten FV Oftersheim mit der 1919 gegründeten DJK Oftersheim.[1] Erste größere Aufmerksamkeit erlangten die Fußballer der SG mit dem Aufstieg in die Verbandsliga Baden im Jahr 1979. Nach dem Abstieg aus der Verbandsliga im Jahr 1983 gelang der SG 1991 der Wiederaufstieg. 1996 wurde der Verein Meister der Verbandsliga und stieg unter Trainer Reiner Hollich in die Oberliga Baden-Württemberg auf. In der Oberliga war die SG chancenlos und stieg als Tabellenletzter mit nur 11 Punkten und 27:104 Toren direkt wieder ab. Damit belegt die SG den letzten Platz in der ewigen Tabelle der Oberliga Baden-Württemberg. Nach dem Oberligaabstieg hielt sich der Verein auch nicht mehr lange in der Verbandsliga und stieg 1999 erneut ab. Die Talfahrt ging von Jahr zu Jahr weiter bis der Verein 2001 in der Kreisklasse A Mannheim ankam, wo man fünf Jahre verweilen musste. Im Frühjahr 2007 erfolgte der Austritt aus dem DJK-Verband und die Umbenennung in SG Oftersheim.[2] Zwischenzeitlich gelang nochmals die Rückkehr in Landesliga Rhein-Neckar, derzeit spielt die 1. Herrenmannschaft in der Kreisklasse A Mannheim und die 2. Herrenmannschaft in der Kreisklasse C Mannheim 1.

ErfolgeBearbeiten

  • 1 × Meister Verbandsliga Nordbaden (SG): 1996
  • 2 × Meister Landesliga Rhein-Neckar (SG): 1979, 1991

Bekannte ehemalige SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten