SEDSAT-1

Amateurfunksatellit
SEDSAT-1
Typ: Amateurfunksatellit
Land: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
COSPAR-ID: 1998-061B
Missionsdaten
Masse: 35 kg
Start: 24. Oktober 1998
Startplatz: Cape Canaveral LC-17A
Trägerrakete: Delta-7326 D-261
Bahndaten[1]
Umlaufzeit: 100,7 min
Bahnneigung: 31,4°
Apogäumshöhe 1046 km
Perigäumshöhe 549 km

SEDSAT-1 (auch SEDSAT-OSCAR 33) ist ein US-amerikanischer Amateurfunksatellit.

Er wurde an der University of Alabama in Huntsville gebaut und am 24. Oktober 1998 als Sekundärnutzlast zusammen mit der Raumsonde Deep Space 1 mit einer Delta-II-Rakete am Cape Canaveral AFS Launch Complex 17 in einen Low Earth Orbit gestartet.

Der 35 kg schwere Satellit ist nach der Initiative Students for the Exploration and Development of Space (SEDS) benannt. Er sollte seine Bildaufnahmen im Internet zugänglich machen sowie zusätzlich als Lineartransponder und als Digipeater für Packet Radio verwendet werden. Wegen Problemen mit der Spannungsversorgung funktionierte der Satellit nicht zufriedenstellend.

LiteraturBearbeiten

  • Mark W. Maier, Shi-Tsan Wu: SEDSAT-1 lessons learned. In: F.-B. Hsiao (Hrsg.): Microsatellites as research tools. Elsevier, Amsterdam 1999, Seiten 365–375.
  • Students for the Exploration and Development of Space Satellite. In: NASA historical data book, volume VII. Government Printing Office, Washington 2009, Seiten 669–671.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bahndaten nach SEDSAT 1. N2YO, 4. Januar 2019, abgerufen am 5. Januar 2019 (englisch).