Die SAP Open 2006 waren ein Tennisturnier, welches vom 13. bis 19. Februar 2006 in San José, Kalifornien, stattfand. Es war Teil der ATP Tour 2006 und wurde in der Halle auf Hartplatz ausgetragen. In derselben Woche wurden die Open 13 in Marseille und die Copa Telmex in Buenos Aires gespielt, welche genau wie Turnier in San José zur Kategorie ATP International Series zählte.

SAP Open 2006
Datum 13.2.2006 – 19.2.2006
Auflage 117
Navigation 2005 ◄ 2006 ► 2007
ATP Tour
Austragungsort San José
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 424
Kategorie International Series
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 355.000 US$
Finanz. Verpflichtung 380.000 US$
Sieger (Einzel) Vereinigtes Konigreich Andy Murray
Sieger (Doppel) Vereinigte Staaten John McEnroe
Schweden Jonas Björkman
Turnierdirektor Bill Rapp
Turnier-Supervisor Tom Barnes
Letzte direkte Annahme Chinesisch Taipeh Wang Yeu-tzuoo (100)
Stand: Turnierende

Titelverteidiger war der US-Amerikaner Andy Roddick, der dieses Jahr als Setzlistenerster im Halbfinale am späteren Turniersieger Andy Murray scheiterte. Nach dem Sieg gegen Roddick schlug Murray anschließend auch noch die Nummer 3 der Setzliste und den Sieger von 2002 Lleyton Hewitt in drei Sätzen. Er gewann damit den ersten Titel seiner Karriere. Die Titelverteidiger im Doppel, Wayne Arthurs und Paul Hanley, traten dieses Jahr nicht beide beim Turnier an; nur Arthurs spielte und schied mit Stephen Huss als Setzlistenzweiter. Sie schieden zum Auftakt aus. Generell erreichte keiner der Gesetzten das Endspiel, wo sich die mit einer Wildcard gestarteten Jonas Björkman und John McEnroe gegen Paul Goldstein und Jim Thomas durchsetzten. In dieser Konstellation war es der einzige Titel der Turniersieger. Insgesamt war es für Björkman der 44. und für McEnroe der 78. und letzte Doppeltitel der Karriere.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Das Gesamtpreisgeld betrug 355.000 US-Dollar; die gesamten finanziellen Verbindlichkeiten lagen bei 380.000 US-Dollar.

Einzel Bearbeiten

Setzliste Bearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Andy Roddick Halbfinale
02. Vereinigte Staaten  Andre Agassi Rückzug
03. Australien  Lleyton Hewitt Finale
04. Spanien  Tommy Robredo 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Vereinigte Staaten  James Blake 1. Runde

06. Rumänien  Victor Hănescu Rückzug

07. Russland  Dmitri Tursunow Achtelfinale

08. Kroatien  Ivo Karlović 1. Runde

Zeichenerklärung

Ergebnisse Bearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 6 6                        
 Spanien  G. García López 3 4   1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 6 1 6
 Tschechien  L. Dlouhý 6 2 1    Danemark  K. Carlsen 3 6 3  
 Danemark  K. Carlsen 3 6 6     1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 6 6
 Frankreich  C. Saulnier 4 5    Deutschland  B. Phau 3 2  
 Deutschland  B. Phau 6 7    Deutschland  B. Phau 7 7  
Q  Vereinigte Staaten  B. Wilson 7 7   Q  Vereinigte Staaten  B. Wilson 5 5  
8  Kroatien  I. Karlović 61 65     1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 5 5
4  Spanien  T. Robredo 6 5 5    Vereinigtes Konigreich  A. Murray 7 7  
WC  Australien  M. Philippoussis 3 7 7   WC  Australien  M. Philippoussis 2 3  
 Rumänien  A. Pavel 3 4    Schweden  R. Söderling 6 6  
 Schweden  R. Söderling 6 6      Schweden  R. Söderling 6 5 4
 Vereinigtes Konigreich  A. Murray 6 6    Vereinigtes Konigreich  A. Murray 4 7 6  
WC  Vereinigte Staaten  M. Fish 2 2    Vereinigtes Konigreich  A. Murray 6 6  
 Chinesisch Taipeh  Y.-t. Wang 6 7    Chinesisch Taipeh  Y.-t. Wang 4 2  
5  Vereinigte Staaten  J. Blake 3 5      Vereinigtes Konigreich  A. Murray 2 6 7
7  Russland  D. Tursunow 4 6 6   3  Australien  L. Hewitt 6 1 63
 Schweden  J. Björkman 6 3 2   7  Russland  D. Tursunow 3 7 3  
 Australien  W. Arthurs 4 7 7    Australien  W. Arthurs 6 65 6  
 Vereinigte Staaten  B. Reynolds 6 5 5      Australien  W. Arthurs 64 2
 Schweden  J. Johansson 3 6 3   3  Australien  L. Hewitt 7 6  
Q  Vereinigte Staaten  S. Warburg 6 4 6   Q  Vereinigte Staaten  S. Warburg 4 3  
 Vereinigte Staaten  P. Goldstein 4 2   3  Australien  L. Hewitt 6 6  
3  Australien  L. Hewitt 6 6     3  Australien  L. Hewitt 6 6
LL  Schweden  B. Rehnquist 1 4    Vereinigte Staaten  V. Spadea 3 4  
Q  Vereinigte Staaten  J. Gimelstob 6 6   Q  Vereinigte Staaten  J. Gimelstob 61 6 1  
 Deutschland  R. Schüttler 1 3    Belgien  K. Vliegen 7 4 6  
 Belgien  K. Vliegen 6 6      Belgien  K. Vliegen 1 6 3
Q  Vereinigte Staaten  S. Querrey 7 4 2    Vereinigte Staaten  V. Spadea 6 2 6  
 Vereinigte Staaten  V. Spadea 64 6 6    Vereinigte Staaten  V. Spadea 6 6  
WC  Vereinigte Staaten  S. Jenkins 5 6 3   LL  Vereinigte Staaten  T. Rettenmaier 2 0  
LL  Vereinigte Staaten  T. Rettenmaier 7 3 6    

Doppel Bearbeiten

Setzliste Bearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Schweden  Simon Aspelin
Australien  Todd Perry
Halbfinale
02. Australien  Wayne Arthurs
Australien  Stephen Huss
1. Runde
03. Australien  Jordan Kerr
Vereinigte Staaten  Travis Parrott
Viertelfinale
04. Schweden  Robert Lindstedt
Tschechien  Jaroslav Levinský
Halbfinale

Zeichenerklärung

Ergebnisse Bearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Schweden  S. Aspelin
 Australien  T. Perry
6 6        
WC  Vereinigte Staaten  L. Jensen
 Vereinigte Staaten  M. Jensen
2 1     1  Schweden  S. Aspelin
 Australien  T. Perry
3 7 [10]  
 Vereinigte Staaten  S. Jenkins
 Vereinigte Staaten  B. Reynolds
2 4    Kroatien  I. Karlović
 Frankreich  C. Saulnier
6 66 [5]  
 Kroatien  I. Karlović
 Frankreich  C. Saulnier
6 6       1  Schweden  S. Aspelin
 Australien  T. Perry
3 7 [3]  
3  Australien  J. Kerr
 Vereinigte Staaten  T. Parrott
6 6      Vereinigte Staaten  P. Goldstein
 Vereinigte Staaten  J. Thomas
6 64 [10]  
 Vereinigte Staaten  G. Dragicevic
 Vereinigte Staaten  M. Pehar
2 2     3  Australien  J. Kerr
 Vereinigte Staaten  T. Parrott
6 4 [10]  
 Vereinigte Staaten  P. Goldstein
 Vereinigte Staaten  J. Thomas
6 4 [10]    Vereinigte Staaten  P. Goldstein
 Vereinigte Staaten  J. Thomas
4 6 [12]  
 Sudafrika  C. Haggard
 Belgien  K. Vliegen
4 6 [5]        Vereinigte Staaten  P. Goldstein
 Vereinigte Staaten  J. Thomas
62 6 [7]
 Sudafrika  J. Coetzee
 Niederlande  R. Wassen
4 4     WC  Schweden  J. Björkman
 Vereinigte Staaten  J. McEnroe
7 4 [10]
 Vereinigtes Konigreich  J. Auckland
 Vereinigtes Konigreich  A. Murray
6 6      Vereinigtes Konigreich  J. Auckland
 Vereinigtes Konigreich  A. Murray
4 3    
 Bosnien und Herzegowina  A. Delić
 Vereinigte Staaten  V. Spadea
4 2   4  Schweden  R. Lindstedt
 Tschechien  J. Levinský
6 6  
4  Schweden  R. Lindstedt
 Tschechien  J. Levinský
6 6       4  Schweden  R. Lindstedt
 Tschechien  J. Levinský
3 6 [8]
 Tschechien  L. Dlouhý
 Tschechien  P. Vízner
4 2     WC  Schweden  J. Björkman
 Vereinigte Staaten  J. McEnroe
6 4 [10]  
 Australien  A. Fisher
 Vereinigte Staaten  T. Phillips
6 6      Australien  A. Fisher
 Vereinigte Staaten  T. Phillips
1 5  
WC  Schweden  J. Björkman
 Vereinigte Staaten  J. McEnroe
6 6   WC  Schweden  J. Björkman
 Vereinigte Staaten  J. McEnroe
6 7  
2  Australien  W. Arthurs
 Australien  S. Huss
3 3    

Weblinks und Quellen Bearbeiten