S-G-P Flamingo

Die S-G-P M.222 Flamingo war ein zweimotoriges Leichtflugzeug des österreichischen Herstellers Simmering-Graz-Pauker.

S-G-P M.222 Flamingo
Aircraft aviaticum.JPG
Modell der Flamingo im Aviaticum Museum
Typ: Ziviles Leichtflugzeug
Entwurfsland:

Österreich

Hersteller:

Simmering-Graz-Pauker

Erstflug:

15. Mai 1959

Stückzahl:

4 Prototypen

GeschichteBearbeiten

Die viersitzige Maschine hatte ihren Erstflug am 15. Mai 1959 (Kennzeichen: OE-VEA), ein zweiter Prototyp folgte 1960.

KonstruktionBearbeiten

Die Flamingo war eine Mischkonstruktion, die aus hölzernen Laminarflügeln, einem Stahlrohrrumpf und einer Rumpfhaut aus Leichtmetall und laminiertem Kunststoff bestand.

Technische DatenBearbeiten

Kenngröße Daten
Besatzung 1
Passagiere 3
Länge 8,70 m
Spannweite 11,00 m
Höhe 3,15 m
Leermasse 1050 kg
Startmasse 1750 kg
Reisegeschwindigkeit 270 km/h
Höchstgeschwindigkeit 300 km/h
Dienstgipfelhöhe 6400 m
Reichweite 1200 km
Triebwerke 2 × Lycoming O-320-A mit je 110 kW (150 PS)

LiteraturBearbeiten

  • William Green: The Observer’s World Aircraft Directory, 1961

WeblinksBearbeiten