Hauptmenü öffnen

Südafrikanische Cricket-Nationalmannschaft in den West Indies in der Saison 1991/92

Die Tour der südafrikanischen Cricket-Nationalmannschaft in die West Indies in der Saison 1991/92 fand vom 18. Januar bis zum 21. April 1992 statt. Die internationale Cricket-Tour war Bestandteil der Internationalen Cricket-Saison 1991/92 und umfasste einen Tests und drei ODIs. Die West Indies gewannen die Test-Serie 1–0 und die ODI-Serie 3–0.

Inhaltsverzeichnis

VorgeschichteBearbeiten

Beide Mannschaften spielten zuvor beim Cricket World Cup 1992. Die West Indies scheiterten in der Gruppenphase, Südafrika scheid im Halbfinale aus. Es war das erste Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften bei einer Cricket-Tour überhaupt.

StadienBearbeiten

Austragungsorte der Tour
Austragungsorte der Tour in Jamaika

Die folgenden Stadien wurden für die Tour als Austragungsort vorgesehen.

Stadt Land Stadion Kapazität Spiele
Bridgetown Barbados Kensington Oval 11.000 1. Test
Kingston Jamaika Sabina Park 20.000 1. ODI
Port of Spain  Trinidad und Tobago Queen’s Park Oval 25.000 2. & 3. ODI

KaderlistenBearbeiten

Die folgenden Kader wurden von den Mannschaften benannt.

Test ODI
  West Indies   Südafrika   West Indies   Südafrika
  • Jimmy Adams
  • Curtly Ambrose
  • Keith Arthurton
  • Kenny Benjamin
  • Desmond Haynes
  • Brian Lara
  • Patrick Patterson
  • Richie Richardson
  • Phil Simmons
  • Courtney Walsh
  • David Williams
  • Tertius Bosch
  • Hansie Cronje
  • Allan Donald
  • Andrew Hudson
  • Peter Kirsten
  • Adrian Kuiper
  • Meyrick Pringle
  • David Richardson
  • Mark Rushmere
  • Richard Snell
  • Kepler Wessels
  • Curtly Ambrose
  • Keith Arthurton
  • Kenny Benjamin
  • Anderson Cummins
  • Roger Harper
  • Desmond Haynes
  • Carl Hooper
  • Brian Lara
  • Patrick Patterson
  • Richie Richardson
  • Phil Simmons
  • David Williams
  • Tertius Bosch
  • Hansie Cronje
  • Allan Donald
  • Omar Henry
  • Andrew Hudson
  • Peter Kirsten
  • Adrian Kuiper
  • Meyrick Pringle
  • Jonty Rhodes
  • David Richardson
  • Mark Rushmere
  • Richard Snell
  • Kepler Wessels
  • Corrie van Zyl

One-Day InternationalsBearbeiten

Erstes ODI in KingstonBearbeiten

7. April
Scorecard
Kingston   West Indies
287-6 (50)
  Südafrika
180 (42.2)
West Indies gewinnt mit 107 Runs

Zweites ODI in Port of SpainBearbeiten

11. April
Scorecard
Port of Spain   Südafrika
152 (43.4)
  West Indies
154-0 (25.5)
West Indies gewinnt mit 10 Wickets

Drittes ODI in Port of SpainBearbeiten

12. April
Scorecard
Port of Spain   Südafrika
189-6 (50)
  West Indies
190-3 (43)
West Indies gewinnt mit 52 Runs

Test in BridgetownBearbeiten

17. – 21. April
Scorecard
Bridgetown   West Indies
262 (71.4) & 283 (81.3)
  Südafrika
345 (135.5) & 148 (72.4)
West Indies gewinnt mit 52 Runs

WeblinksBearbeiten