Hauptmenü öffnen

Süßungsmittel

Zuckerersatzstoffe in Lebensmitteln

Süßungsmittel sind natürliche oder synthetische Zuckerersatzstoffe (Zusatzstoffe), die Lebensmitteln mit einem gewissen Zuckergehalt einen süßen Geschmack geben oder als Tafelsüßen verwendet werden. Zucker (Monosaccharide und Disaccharide) gelten lebensmittelrechtlich nicht als Süßungsmittel, da sie keine Lebensmittelzusatzstoffe sind.

Die Zusatzstoff-Zulassungsverordnung teilt in Deutschland zugelassene natürliche und synthetische Zusatzstoffe in Zuckeraustauschstoffe und Süßstoffe ein.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten