Hauptmenü öffnen
Ryan Tyack Bogenschießen
Nation AustralienAustralien Australien
Geburtstag 2. Juni 1991
Geburtsort Nambour, Queensland
Karriere
Disziplin Bogenschießen
Verein Sunshine Coast Archery Club
Trainer Lynette Rankin-Tyack
Status aktiv
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Weltmeisterschaften 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Junioren-Weltmeisterschaften 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
letzte Änderung: 23. April 2017

Ryan Tyack (* 2. Juni 1991[1] in Nambour, Queensland[2]) ist ein australischer Bogenschütze.

WerdegangBearbeiten

Ryan Tyack startet für den Sunshine Coast Archery Club in Buderim, Queensland.[3] Er begann im Alter von neun Jahren mit dem Bogenschießen und debütierte im Jahr 2003 auf internationaler Ebene. Seit 2002[3] ist seine Mutter[4] Lynette Rankin-Tyack, die ihm das Bogenschießen nahegebracht hat, auch seine Trainerin.

2008 gewann Tyack zusammen mit Taylor Worth die Goldmedaille bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Antalya.[4] Ein Jahr später war er australischer Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier des Australian Youth Olympics Festival (AYOF).[2]

Für die Olympischen Sommerspiele 2012 in London konnte sich Tyack nicht qualifizieren.

Bei den Hallen-Weltmeisterschaften 2014 im französischen Nîmes gewann Tyack im Einzelwettbewerb die Goldmedaille vor Wiktor Ruban und Brady Ellison.

Ryan Tyack nahm im Alter von 25 Jahren im Rahmen der Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro zum ersten Mal[5] an Olympischen Spielen teil.[6] Im Mannschaftswettbewerb kam er zusammen mit Taylor Worth und Alec Potts nach Siegen über Malaysia und Frankreich bis ins Halbfinale, wo sie jedoch gegen den späteren Olympiasieger Südkorea mit 0:6 verloren. Anschließend besiegten sie im Kleinen Finale dann China mit 6:2 und gewannen so die Bronzemedaille. Dies war die erste Mannschaftsmedaille für Australien im Bogenschießen bei Olympischen Spielen.[7] Im Einzelwettbewerb verlor er direkt in der ersten Runde mit 2:6 gegen den Belgier Robin Ramaekers[5] und schied so frühzeitig aus.[8]

Ryan Tyack lebt derzeit in Belconnen, einem Stadtbezirk von Canberra.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ryan Tyack in der Datenbank von olympic.org. Abgerufen am 23. April 2017.
  2. a b Tyack to carry Aussie flag at AYOF, auf theage.com.au, vom 14. Januar 2009. Abgerufen am 23. April 2017.
  3. a b c Ryan Tyack in der Datenbank der World Archery Federation. Abgerufen am 23. April 2017.
  4. a b Steady nerves and steely focus the key for Queensland Olympic archery hopefuls, auf couriermail.com.au, vom 4. März 2016. Abgerufen am 22. April 2017.
  5. a b Ryan Tyack auf der Webseite des Australian Olympic Committee. Abgerufen am 23. April 2017.
  6. Luke Pentony: Rio Olympics: Taylor Worth heading to second Games in spite of a lack of junior success, auf abc.net.au, vom 6. Juni 2016. Abgerufen am 22. April 2017.
  7. Matt Bartolo: Worth’s historic campaign ends in dramatic shootoff, auf corporate.olympics.com.au, vom 13. August 2016. Abgerufen am 22. April 2017.
  8. Ergebnisse Bogenschießen, Einzel Männer, Olympische Spiele 2016, auf olympic.org. Abgerufen am 21. April 2017.