Hauptmenü öffnen

Ryan James McGowan (* 15. August 1989 in Adelaide) ist ein australischer Fußballspieler.

Ryan McGowan
Chile VS. Australia 4) (cropped).jpg
Ryan McGowan (2017)
Personalia
Name Ryan James McGowan
Geburtstag 15. August 1989
Geburtsort AdelaideAustralien
Größe 191 cm
Position Innenverteidiger
Junioren
Jahre Station
Para Hills Knights
South Australian Sports Institute
2006–2008 Heart of Midlothian
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2013 Heart of Midlothian 57 (2)
2009–2010 → Ayr United (Leihe) 28 (1)
2011 → Partick Thistle (Leihe) 7 (0)
2013–2015 Shandong Luneng Taishan 46 (2)
2015–2016 Dundee United 34 (1)
2016 Henan Jianye 28 (2)
2017 Guizhou Hengfeng 12 (0)
2017–2018 Sharjah FC 10 (0)
2018– Bradford City 26 (1)
2019 → FC Dundee (Leihe) 15 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2005–2006 Australien U-17
2007–2009 Australien U-20
2011–2012 Australien U-23
2012– Australien 19 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 29. Mai 2019

2 Stand: 12. Februar 2019

KarriereBearbeiten

McGowan, dessen Eltern aus Glasgow stammen[1], spielte in seiner Jugend in Australien bei den Para Hills Knights und am South Australian Sports Institute, bevor er 2006 gemeinsam mit seinem Landsmann Rocco Visconte in das Jugendinternat des schottischen Klubs Heart of Midlothian wechselte.[2] Im Nachwuchsteam der Hearts entwickelte sich McGowan zum Leistungsträger und wurde bald Kapitän der Jugendmannschaft und kommt zudem regelmäßig im Reserveteam zum Einsatz.

Nachdem er im April 2008 klubintern zum U-19-Spieler des Jahres gewählt wurde und einen neuen Fünf-Jahres-Vertrag unterschrieb,[3] gab er am letzten Spieltag der Saison 2007/08 gegen den FC Gretna sein Pflichtspieldebüt für das Profiteam des Klubs. Im Oktober 2009 wurde McGowan an den Zweitligisten Ayr United verliehen und traf nur wenige Stunden nach Vollzug des Transfers beim 2:2-Unentschieden gegen den FC Dundee.[4]

2008 gehörte McGowan zum australischen Aufgebot, das bei der U-19-Asienmeisterschaft das Halbfinale erreichte und dadurch die Qualifikation für die Junioren-WM 2009 in Ägypten schaffte. Bei der WM-Endrunde scheiterte Australien ohne Punktgewinn bereits in der Gruppenphase. McGowan kam nur im Auftaktspiel gegen Tschechien zum Einsatz, in dem er gegen Spielende wegen einer „Notbremse“ vom Platz gestellt wurde.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. sport.scotsman.com: Debut boy Gowser desperate to wow Hearts fans next term (16. Mai 2008)
  2. theage.com.au: Australian pair sign with Hearts (20. Sep. 2006)
  3. edinburghnews.com: McGowan pens bumper new contract with Jambos (17. Apr. 2008)
  4. bbc.co.uk: McGowan off to flying Ayr start (15. Okt. 2009)