Hauptmenü öffnen
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1][2]
Ruth Jacott
  NL 24Gold 08.05.1993 (22 Wo.) Template:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/AfM-Dateien
Hou me vast
  NL 3 Doppelplatin 21.05.1994 (89 Wo.) Template:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/AfM-Dateien
Geheimen
  NL 7 Gold 14.10.1995 (34 Wo.) Template:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/AfM-Dateien
Hartslag
  NL 2 Platin 19.04.1997 (42 Wo.) Template:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/AfM-Dateien
Altijd dichtbij - De hitcollectie
  NL 7 Gold 14.03.1998 (24 Wo.) Template:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/AfM-Dateien
Vals verlangen
  NL 6 Gold 24.04.1999 (17 Wo.) Template:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/AfM-Dateien
Live in Carré
  NL 43 02.12.2000 (14 Wo.)
Tastbaar
  NL 28 16.11.2002 (9 Wo.)
Het beste van
  NL 23 13.03.2004 (14 Wo.)
Passie
  NL 13 25.04.2009 (18 Wo.)
A Tribute To Billie Holiday (mit Metropole Orkest unter Leitung von Michael Abene)
  NL 41 20.11.2010 (3 Wo.)
Simply The Best - One Woman Show
  NL 8 24.03.2012 (30 Wo.)
Ik adem je in
  NL 4 11.10.2014 (7 Wo.)
Singles
Teygo Makandra
  NL 20 43/1990 (4 Wo.)
Blijf Bij Mij
  NL 5 27/1993 (10 Wo.)
Vrede
  NL 16 20/1993 (7 Wo.)
Onderweg Naar Morgen
  NL 24 6/1994 (5 Wo.)
Vrij Met Mij
  NL 25 17/1994 (6 Wo.)
Buseruka (Lied Voor Rwanda)/ Ik Kan Echt Zonder Jou
  NL 8 29/1994 (12 Wo.)
Ik Hou Zoveel Van Jou (Rad Van Fortuin)
  NL 33 42/1994 (3 Wo.)
Ik Ga Door
  NL 20 39/1995 (5 Wo.)
Hartslag
  NL 32 14/1997 (6 Wo.)
Leun Op Mij
  NL 11 13/1999 (11 Wo.)

Ruth Jacott (* 2. September 1960 in Paramaribo, Suriname) ist eine niederländische Sängerin.

LebenBearbeiten

In Suriname geboren, kam sie als Neunjährige zusammen mit ihrer Familie in die Niederlande. Sie wurde Sängerin diverser Bands und nahm an ersten Gesangswettbewerben teil. 1988 gewann sie beim Festival de Knokke in Belgien. Sie bekam daraufhin Angebote bei Musical-Produktionen wie Cats und A Night at the Cotton Club und tourte damit durch die Niederlande und die Nachbarländer.

Sie vertrat die Niederlande beim Eurovision Song Contest 1993 in Millstreet. Ihr Popsong Vrede erreichte dort den sechsten Platz. Im selben Jahr erschien ihr Debütalbum. Weitere Alben und zahlreiche Singles konnten sich in den niederländischen Charts platzieren. Ab dem Jahr 2000 war sie auch erneut auf Theater- und Musicalbühnen zu sehen. 2008 verkörperte sie Billie Holiday in einem gleichnamigen Musical. Sie erhielt dafür den Preis Beste vrouwelijke hoofdrol in een kleine musical (Beste weibliche Hauptrolle in einem kleinen Musical).[3]

Von 2011 bis 2012 hat sie eine eigene Show mit Coversongs, Simply the Best.[4]

Diskografie (Alben)Bearbeiten

In Klammern hinter den niederländischen Originaltiteln steht die etwaige deutsche Bedeutung.

  • 1993: Ruth Jacott
  • 1994: Hou me vast (Halt mich)
  • 1995: Geheimen (Geheimnisse)
  • 1997: Hartslag (Herzschlag)
  • 1998: Altijd dichtbij: De hitcollectie (Immer nah dran: Die Hitkollektion)
  • 1999: Vals Verlangen (Falsche Wünsche)
  • 2000: Live in Carré
  • 2002: Tastbaar (Greifbar)
  • 2004: Het beste von Ruth Jacott (Das Beste von Ruth Jacott)
  • 2009: Passie (Leidenschaft)
  • 2010: A tribute to Billie Holiday (Eine Hommage an Billie Holiday; mit dem Metropole Orkest)
  • 2012: Simply the Best - One Woman Show
  • 2014: Ik adem je in (Ich atme dich ein)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Chartquellen Niederlande: Alben / Singles
  2. Auszeichnungen für Musikverkäufe: NL
  3. http://www.musicalworld.nl/productie/billie_holliday
  4. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 7. August 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ruthsimplythebest.nl