Rush/Diskografie

Diskografie von Rush
Rush – Diskografie
Rush bei einem Konzert 2004
Rush bei einem Konzert 2004
Veröffentlichungen
Arrow southwest blue.svgStudioalben 19 (+1 Coveralbum)
Arrow southwest blue.svgLivealben 10
Arrow southwest blue.svgKompilationen 10
Arrow southwest blue.svgRemixalben 1
Arrow southwest blue.svgSingles 84
Arrow southwest blue.svgVideoalben 11 (+1 Film)
Arrow southwest blue.svgMusikvideos 33
Arrow southwest blue.svgBoxsets 2
Arrow southwest blue.svgCoveralben 1

Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke der kanadischen Rockband Rush.

AlbenBearbeiten

StudioalbenBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[1][2]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   UK   US   CA
1974 Rush US105
 
Gold

(14 Wo.)US
CA86
 
Gold

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1. März 1974
1975 Fly by Night US113
 
Platin

(8 Wo.)US
CA9
 
Platin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 15. Februar 1975
Caress of Steel US148
 
Gold

(6 Wo.)US
CA60
 
Gold

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 24. September 1975
1976 2112 UK
 
Gold
UK
US61
 
×3
Dreifachplatin

(37 Wo.)US
CA5
 
×2
Doppelplatin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1. April 1976
1977 A Farewell to Kings UK22
 
Gold

(6 Wo.)UK
US33
 
Platin

(17 Wo.)US
CA11
 
Platin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1. September 1977
1978 Hemispheres UK14
 
Silber

(6 Wo.)UK
US47
 
Platin

(21 Wo.)US
CA14
 
Platin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 29. Oktober 1978
1980 Permanent Waves UK3
 
Gold

(16 Wo.)UK
US4
 
Platin

(36 Wo.)US
CA3
 
Platin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1. Januar 1980
1981 Moving Pictures UK3
 
Silber

(12 Wo.)UK
US3
 
×4
Vierfachplatin

(68 Wo.)US
CA1
 
×4
Vierfachplatin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 12. Februar 1981
1982 Signals UK3
 
Silber

(68 Wo.)UK
US10
 
Platin

(33 Wo.)US
CA1
 
Platin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 9. September 1982
1984 Grace Under Pressure DE43
(4 Wo.)DE
UK5
 
Silber

(12 Wo.)UK
US10
 
Platin

(27 Wo.)US
CA4
 
Platin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 12. April 1984
1985 Power Windows UK9
 
Silber

(4 Wo.)UK
US10
 
Platin

(28 Wo.)US
CA5
 
Platin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 29. Oktober 1985
1987 Hold Your Fire DE34
(4 Wo.)DE
UK10
 
Silber

(4 Wo.)UK
US13
 
Gold

(30 Wo.)US
CA12
 
Platin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 8. September 1987
1989 Presto DE60
(10 Wo.)DE
UK27
 
Silber

(2 Wo.)UK
US16
 
Gold

(27 Wo.)US
CA7
 
Platin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 21. November 1989
1991 Roll the Bones DE35
(7 Wo.)DE
UK10
(4 Wo.)UK
US3
 
Platin

(43 Wo.)US
CA11
 
Platin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 3. September 1991
1993 Counterparts DE88
(5 Wo.)DE
UK14
(3 Wo.)UK
US2
 
Gold

(26 Wo.)US
CA6
 
Platin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 19. Oktober 1993
1996 Test for Echo DE45
(5 Wo.)DE
UK25
(3 Wo.)UK
US5
 
Gold

(15 Wo.)US
CA3
 
Gold

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 10. September 1996
2002 Vapor Trails DE20
(5 Wo.)DE
UK38
(2 Wo.)UK
US6
(10 Wo.)US
CA3
 
Gold

(1 Wo.)CA
Erstveröffentlichung: 14. Mai 2002
2007 Snakes & Arrows DE29
(4 Wo.)DE
AT41
(1 Wo.)AT
UK13
(3 Wo.)UK
US3
(14 Wo.)US
CA3
 
Gold

(2 Wo.)CA
Erstveröffentlichung: 1. Mai 2007
2012 Clockwork Angels DE11
(4 Wo.)DE
AT57
(1 Wo.)AT
CH21
(2 Wo.)CH
UK21
(4 Wo.)UK
US2
(20 Wo.)US
CA1
 
Gold

(5 Wo.)CA
Erstveröffentlichung: 12. Juni 2012

grau schraffiert: keine Chartdaten aus diesem Jahr verfügbar

CoveralbenBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[1]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   UK   US   CA
2004 Feedback DE59
(2 Wo.)DE
UK68
(1 Wo.)UK
US19
(6 Wo.)US
CA5
(1 Wo.)CA
Erstveröffentlichung: 29. Juni 2004

LivealbenBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[1][2]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   UK   US   CA
1976 All the World’s a Stage UK
 
Silber
UK
US40
 
Platin

(23 Wo.)US
CA6
 
Platin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 29. September 1976
1981 Exit... Stage Left UK6
 
Silber

(14 Wo.)UK
US10
 
Platin

(21 Wo.)US
CA7
 
Platin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 29. Oktober 1981
1989 A Show of Hands DE35
(7 Wo.)DE
UK12
(4 Wo.)UK
US21
 
Gold

(15 Wo.)US
CA
 
Platin
CA
Erstveröffentlichung: 10. Januar 1989
1998 Different Stages US35
 
Gold

(6 Wo.)US
CA12
 
Platin

(1 Wo.)CA
Erstveröffentlichung: 10. November 1998
2003 Rush in Rio US33
 
Gold

(2 Wo.)US
CA
 
Gold
CA
Erstveröffentlichung: 21. Oktober 2003
2008 Snakes & Arrows Tour DE63
(1 Wo.)DE
UK70
(1 Wo.)UK
US18
(3 Wo.)US
CA8
(1 Wo.)CA
Erstveröffentlichung: 15. April 2008
2011 Time Machine 2011: Live in Cleveland DE58
(1 Wo.)DE
UK70
(1 Wo.)UK
US54
(1 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 8. November 2011
2013 Clockwork Angels Tour DE82
(1 Wo.)DE
CH8
(1 Wo.)CH
UK65
(1 Wo.)UK
US33
(1 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 19. November 2013
2015 R40 Live DE49
(1 Wo.)DE
UK47
(1 Wo.)UK
US24
(5 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 27. November 2015

grau schraffiert: keine Chartdaten aus diesem Jahr verfügbar

Weitere Livealben

  • 2003: R30: 30th Anniversary World Tour
  • 2006: Grace Under Pressure Tour
  • 2014: Spirit of the Airwaves

KompilationenBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[1]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  UK   US   CA
1990 Chronicles UK42
(2 Wo.)UK
US51
 
×2
Doppelplatin

(19 Wo.)US
CA38
 
×2
Doppelplatin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 4. September 1990
2003 The Spirit of Radio: Greatest Hits 1974–1987 UK
 
Silber
UK
US45
 
Gold

(10 Wo.)US
CA17
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 11. Februar 2003
2009 Retrospective III: 1989-2008 US47
(1 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 3. März 2009

Weitere Kompilationen

  • 1978: Rush Through Time
  • 1997: Retrospective I
  • 1997: Retrospective II
  • 2006: Gold
  • 2009: Working Men
  • 2010: Time Stand Still: The Collection
  • 2010: Icon

RemixalbenBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[1]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   UK   US   CA
2013 Vapor Trails Remixed UK54
(1 Wo.)UK
US35
(2 Wo.)US
CA24
(1 Wo.)CA
Erstveröffentlichung: 27. September 2013

SinglesBearbeiten

ChartplatzierungenBearbeiten

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[3]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   UK   US   CA
1973 Not Fade Away
einzelne Single
CA88
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1973
1974 In the Mood
Rush
CA31
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1974
1975 Fly by Night
Fly by Night
CA45
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: Mai 1975
1976 Fly by Night/In the Mood (Live)
All the World’s a Stage
US88
(4 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 1976
1977 Closer to the Heart
A Farewell to Kings
UK36
(3 Wo.)UK
US69
(11 Wo.)US
CA45
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: Mai 1975
1980 Entre Nous
Permanent Waves
CA94
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1. Januar 1980
The Spirit of Radio
Permanent Waves
UK13
(7 Wo.)UK
US51
(8 Wo.)US
CA22
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: März 1980
1981 Limelight
Moving Pictures
US55
(9 Wo.)US
CA18
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 28. Februar 1981
Tom Sawyer
Moving Pictures
US44
(13 Wo.)US
CA24
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 28. Februar 1981
Vital Signs
Moving Pictures
UK41
(4 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 1981
Tom Sawyer (Live)
Exit...Stage Left
UK25
(6 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 1981
1982 New World Man
Signals
UK42
(3 Wo.)UK
US21
(12 Wo.)US
CA1
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1982
Subdivisions
Signals
UK53
(2 Wo.)UK
CA36
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: Mai 1982
1983 Countdown
Signals
UK36
(5 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 1983
1984 The Body Electric
Grace Under Pressure
UK56
(3 Wo.)UK
CA86
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1984
1985 The Big Money
Power Windows
UK46
(3 Wo.)UK
US45
(14 Wo.)US
CA52
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: Oktober 1985
1987 Time Stand Still
Hold Your Fire
UK42
(3 Wo.)UK
CA52
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 19. Oktober 1987
mit Aimee Mann
1988 Prime Mover
Hold Your Fire
UK43
(3 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 11. April 1988
1989 Show Don’t Tell
Presto
CA46
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1989
1990 The Pass
Presto
CA25
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1990
Superconductor
Presto
CA67
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1989
1991 Dreamline
Roll the Bones
CA36
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1991
Roll the Bones
Roll the Bones
UK49
(1 Wo.)UK
CA25
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1989
1992 Ghost of a Chance
Roll the Bones
CA40
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1992
Bravado
Roll the Bones
CA56
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1992
1993 Stick it Out
Counterparts
CA63
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1993
1994 Cold Fire
Counterparts
CA48
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1994
Nobody’s Hero
Counterparts
CA19
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1994
1996 Test for Echo
Test for Echo
CA6
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1996
Half the World
Test for Echo
CA33
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1996
1997 Driven
Test for Echo
CA60
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: 1997
2010 Caravan
Clockwork Angels
CA44
(1 Wo.)CA
Erstveröffentlichung: 1. Juni 2010
BU2B
Clockwork Angels
CA50
(1 Wo.)CA
Erstveröffentlichung: 1. Juni 2010
2012 Headlong Flight
Clockwork Angels
CA84
(1 Wo.)CA
Erstveröffentlichung: 19. April 2012

Weitere SinglesBearbeiten

  • 1973: You Can’t Fight It
  • 1974: Finding My Way
  • 1975: Making Memories
  • 1976: The Necromance: Return of the Prince
  • 1976: Lakeside Park
  • 1977: The Twilight Zone
  • 1977: 2112: Overture/The Temples of Syrinx
  • 1977: A Passage to Bangkok
  • 1978: Cinderella Man
  • 1978: The Trees
  • 1979: Circumstances
  • 1980: Freewill
  • 1981: Closer to the Heart (Live)
  • 1982: A Passage to Bangkok (Live)
  • 1983: The Analog Kid
  • 1983: The Weapon
  • 1984: Distant Early Warning
  • 1984: Red Sector A
  • 1984: Afterimage
  • 1985: Territories
  • 1985: Manhattan Project
  • 1986: Mystic Rhythms
  • 1986: Marathon
  • 1987: Force Ten
  • 1988: Lock and Key
  • 1988: Mission
  • 1989: Closer to the Heart (Live)
  • 1989: Mission (Live)
  • 1989: Marathon (Live)
  • 1990: Presto
  • 1992: Face Up
  • 1992: Heresy
  • 1994: Animate
  • 1994: Double Agent
  • 1997: Virtuality
  • 1997: Resist
  • 1998: The Spirit of Radio (Live)
  • 1999: Closer to the Heart (Live)
  • 2002: Secret Touch
  • 2002: One Little Victory
  • 2002: Sweet Miracle
  • 2003: Resist (Live Acoustic)
  • 2004: Summertime Blues
  • 2007: Far Cry
  • 2007: Spindrift
  • 2007: The Larger Bowl (A Pantoum)
  • 2008: Workin’ Them Angels
  • 2008: Workin’ Them Angels (Live)
  • 2012: The Wreckers
  • 2013: The Anarchist

BoxsetsBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[1]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   UK   US   CA
1978 Archieves US121
 
Platin

(6 Wo.)US
CA50
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufigCA
Erstveröffentlichung: April 1978

grau schraffiert: keine Chartdaten aus diesem Jahr verfügbar

Weitere Boxsets

  • 2013: The Studio Albums 1989-2007

FilmeBearbeiten

  • 2010: Beyond the Lighted Stage (US:  ×2Doppelplatin )

VideoalbenBearbeiten

  • 1981: Exit... Stage Left (US:  Gold )
  • 1984: Grace Under Pressure
  • 1985: Through the Camera Eye
  • 1989: A Show of Hands (US, CA:  Platin )
  • 1990: Chronicles (US:  Platin , CA:  Gold )
  • 2003: Rush in Rio (UK:  Platin , US:  ×7Siebenfachplatin , CA:  Diamant )
  • 2005: R30: 30th Anniversary World Tour (UK:  Gold , US:  ×5Fünffachplatin , CA:  ×8Achtfachplatin )
  • 2006: Rush Replay X3 (US:  ×2Doppelplatin , CA:  ×5Fünffachplatin )
  • 2008: Snakes & Arrows Live (US:  ×2Doppelplatin , CA:  ×5Fünffachplatin )
  • 2011: Time Machine 2011: Live in Cleveland (US:  ×2Doppelplatin )
  • 2013: Clockwork Angels Tour (US:  Platin , CA:  ×2Doppelplatin )
  • 2015: R40 Live (US:  Gold )
  • 2016: Time Stand Still (US:  Gold )

MusikvideosBearbeiten

  • 1975: Fly By Night
  • 1977: Closer to the Heart
  • 1977: A Farewell to Kings
  • 1977: Xanadu
  • 1978: Circumstances
  • 1978: The Trees
  • 1978: La Villa Strangiato
  • 1981: Limelight
  • 1981: Tom Sawyer
  • 1981: Red Barchetta
  • 1981: Vital Sings
  • 1982: Subdivisions
  • 1983: Countdown
  • 1984: Distant Early Warning
  • 1984: Afterimage
  • 1984: The Body’s Electric
  • 1984: The Enemy Within
  • 1985: The Big Money
  • 1986: Mystic Rhythms
  • 1987: Time Stand Still
  • 1988: Lock and Key
  • 1989: Show Don’t Tell
  • 1990: The Pass
  • 1990: Superconductor
  • 1992: Roll the Bones
  • 1993: Stick It Out
  • 1994: Nobody's Hero
  • 1996: Half the World
  • 1997: Driven
  • 2007: Far Cry
  • 2007: Malignant Narcissism
  • 2012: Headlong Flight
  • 2012: The Wreckers

Auszeichnungen für MusikverkäufeBearbeiten

Goldene Schallplatte

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/Region   Silber   Gold   Platin   Diamant Ver­käu­fe Quel­len
Aus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnungen, Verkäufe, Quellen)
  Kanada (MC) 0! S   8× Gold8   44× Platin44   Diamant1 2.995.000 musiccanada.com
  Vereinigte Staaten (RIAA) 0! S   14× Gold14   43× Platin43 0! D 27.500.000 riaa.com
  Vereinigtes Königreich (BPI)   10× Silber10   4× Gold4   Platin1 0! D 975.000 bpi.co.uk
Insgesamt   10× Silber10   26× Gold26   88× Platin88   Diamant1

QuellenBearbeiten

  1. a b c d e f Chartquellen: DE AT CH UK US CA
  2. a b The Billboard Albums von Joel Whitburn, 6th Edition, Record Research 2006, ISBN 0-89820-166-7.
  3. Chartquellen: DE AT CH UK US CA