Hauptmenü öffnen
Rund um Köln 2017 Cycling (road) pictogram.svg
Allgemeines
Ausgabe101. Rund um Köln
RennserieUCI Europe Tour 2017 1.1
Datum11. Juni 2017
Gesamtlänge206,3 km
AustragungslandGER Deutschland
StartKöln
ZielKöln
Teams19
Fahrer am Start137
Fahrer im Ziel103
Durchschnitts­geschwindigkeit42,441 km/h
Ergebnis
SiegerAUT Gregor Mühlberger (Bora-Hansgrohe)
ZweiterDEN Mads Würtz Schmidt (Katusha-Alpecin)
DritterSUI Fabian Lienhard (Team Vorarlberg)
◀ 20162018
Dokumentation Wikidata-logo S.svg

Das 101. Rund um Köln 2017 war ein deutsches Straßenradrennen mit Start und Ziel in Köln nach 205,7 Kilometern. Es fand am Sonntag, den 11. Juni 2017, statt. Zudem war es Teil der UCI Europe Tour 2017 und dort in der Kategorie 1.1 eingestuft.

Sieger wurde der Österreicher Gregor Mühlberger von Bora-hansgrohe mit einer Sekunde vor dem Dänen Mads Würtz Schmidt von Team Katusha Alpecin.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

StreckeBearbeiten

 
Vor dem Start des Profirennens

Nach dem Start im Kölner Rheinauhafen begab sich das Peloton in Richtung Bergisches Land. Dort waren sechs Bergwertungen zu absolvieren, darunter der Agathaberg und zwei Mal der Kopfsteinpflaster-Anstieg zum Schloss Bensberg. Die letzten etwa 40 Kilometer verliefen flach. Das Ziel war in Köln ebenfalls in der Bayenstraße am Rheinauhafen.[1]

RennverlaufBearbeiten

Kurz nach dem Start setzten sich etwa 40 Fahrer ab. Zur Rennmitte waren die Ausreißer wieder gestellt. Anschließend attackierten Fabian Lienhard (Schweiz/Vorarlberg) und Victor Campenaerts (Belgien/LottoNL). Zu den beiden Fahrern fuhren zehn Fahrer auf, u. a. mit Gregor Mühlberger (Österreich/Bora). Die 12 Mann hatten maximal vier Minuten an Vorsprung zum Feld. Das Peloton konnte die Lücke zu den Ausreißern nicht mehr schließen.

1000 Meter vor dem Ziel setzte sich Mühlberger aus der Spitzengruppe ab und gewann als Solist das Rennen. Zweiter wurde im Sprint der Verfolger Mads Würtz Schmidt (Dänemark/Katusha Alpecin) vor Lienhard.[2]

RennergebnisBearbeiten

# Fahrer Team Zeit
Sieger Osterreich  Gregor Mühlberger Bora-hansgrohe 4h 51' 39"
2. Danemark  Mads Würtz Schmidt Team Katusha Alpecin +0' 01"
3. Schweiz  Fabian Lienhard Team Vorarlberg gl. Zeit
4. Belgien  Jasper De Buyst Lotto Soudal gl. Zeit
5. Russland  Jewgeni Schalunow Gazprom-RusVelo gl. Zeit
6. Niederlande  Twan Castelijns Team Lotto NL-Jumbo +0' 03"
7. Belgien  Dimitri Peyskens WB Veranclassic Aqua Protect gl. Zeit
8. Schweiz  Gian Friesecke Team Vorarlberg gl. Zeit
9. Belgien  Thomas Sprengers Sport Vlaanderen-Baloise gl. Zeit
10. Belgien  Victor Campenaerts Team Lotto NL-Jumbo +0' 09"

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sprint-Dreikampf zwischen Greipel, Groenewegen und Bennett? radsport-news.com, 10. Juni 2017, abgerufen am 10. Juni 2017.
  2. Ausreißer Mühlberger feiert seinen ersten Profisieg. radsport-news.com, 11. Juni 2017, abgerufen am 11. Juni 2017.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Rund um Köln 2017 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien