Hauptmenü öffnen

Rui Vitória

portugiesischer Fußballspieler

Rui Carlos Pinho da Vitória (* 16. April 1970 in Alverca do Ribatejo) ist ein ehemaliger portugiesischer Fußballer und Trainer.

Rui Vitória
Benf-Zen 2016 (7).jpg
Personalia
Name Rui Carlos Pinho da Vitória
Geburtstag 16. April 1970
Geburtsort Alverca do RibatejoPortugal
Größe 181 cm
Position Trainer
Stationen als Trainer
Jahre Station
2002–2004 Vilafranquense
2004–2006 SL Benfica (Junioren)
2006–2010 CD Fátima
2010–2011 FC Paços de Ferreira
2011–2015 Vitória Guimarães
2015–2019 SL Benfica
2019 Al-Nassr

Er begann als Trainer mit Stationen u. a. bei CD Fátima und FC Paços de Ferreira bevor er nach Guimarães kam. Rui Vitória führte das Team von Vitória Guimarães seit der Spielzeit 2011/12 und gewann 2013 mit dem Club die Taça de Portugal gegen Benfica Lissabon. 2015 wurde er bei Benfica Nachfolger von Jorge Jesus.[1][2]

In seiner Amtszeit feierte er einige Erfolge, so wurde er u. a. zweimal Portugiesischer Fußballmeister. In der Saison 2015/16 wurde er zum besten Trainer der Primeira Liga gewählt.

Am 4. Januar 2019 wurde Rui Votória entlassen.[3] Am 8. Januar 2019 berichtet "O Jogo"[4], dass Rui Vitória nach Saudi-Arabien zu Al-Nassr wechselt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rui Vitória sucede a Jorge Jesus no Benfica. dn.pt. Vom 3. Juni 2015 (portugiesisch)
  2. Profil auf Fora de Jogo. foradejogo.net. Abruf am 8. März 2017 (portugiesisch)
  3. Offiziell: Rui Vitória nicht mehr Trainer von Benfica Lissabon transfermarkt.de vom 4. Januar 2019
  4. Rui Vitória no Al-Nassr: os valores do contrato e pressão em forma de jato privado ojogo.pt (portugiesisch)