Hauptmenü öffnen

Rudolf Strobl

österreichischer Schauspieler

LebenBearbeiten

Strobl besuchte von 1943 bis 1944 die Schauspielschule in Hannover und legte 1946 die Schauspieldiplomprüfung ab. Nachdem er an deutschen Theatern gespielt hatte und von 1948 bis 1954 Mitglied der Exl-Bühne gewesen war, folgte er 1956 einem Ruf ans Wiener Volkstheater, an dem er lebenslang als Ensemblemitglied spielte.

Sein Rollenspektrum umfasste klassische und moderne Stücke. Außerdem übernahm er Rollen in bekannt gewordenen Fernsehserien, wie Der alte Richter und Familie Leitner und trat auch im Seniorenclub auf, erhielt einige Rollen in Spielfilmen und widmete sich auch der Operette (Bad Ischl, Mörbisch).

Ab 1968 war Strobl Präsident der Österreichischen Bühnengewerkschaft.

Das Grab von Rudolf Strobl befindet sich auf den Friedhof in Breitenwang (Reutte) in Tirol.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten