Rudolf Goedecke

deutscher Architekt des Historismus

Rudolf Goedecke (* 29. Juli 1877 in Hannover; † 6. Januar 1950 ebenda) war ein deutscher Architekt des Historismus. Er prägte mit seinen Bauten wesentlich das Stadtbild seiner Heimatstadt Hannover.

LebenBearbeiten

 
Die Schauburg in Hannover, „Erbaut nach den Entwürfen und unter der Bauleitung der Architekten Leyn und Goedecke.“
Ansichtskarte Nummer „1101“ von Karl F. Wunder

Nach dem Schulabschluss studierte Goedecke an den Technischen Lehranstalten (heute Hochschule für Gestaltung) in Offenbach am Main und im Anschluss an der Technischen Hochschule München. Seit 1909 führte er ein Architekturbüro gemeinsam mit Wilhelm Leyn und arbeitet ab 1920 selbstständig.

BautenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Rudolf Goedecke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien