Hauptmenü öffnen

Roswell (New Mexico)

Stadt im US-Bundesstaat New Mexico

Roswell ist eine Stadt im Südosten des US-Bundesstaats New Mexico. Ihr Gebiet erstreckt sich über eine Fläche von 75 Quadratkilometern. Mit 45.293 Einwohnern (2000) ist Roswell die fünftgrößte Stadt von New Mexico. Die Stadt liegt im Chaves County, dessen County Seat (Verwaltungssitz) sie ist.

Roswell
Spitzname: All America City
Main Street
Main Street
Flagge von Roswell
Flagge
Lage in New Mexico
Chaves County New Mexico Incorporated and Unincorporated areas Roswell Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1869
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New Mexico
County: Chaves County
Koordinaten: 33° 24′ N, 104° 31′ WKoordinaten: 33° 24′ N, 104° 31′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner: 48.664 (Stand: 2016)
Bevölkerungsdichte: 648,9 Einwohner je km2
Fläche: 75,0 km2 (ca. 29 mi2)
davon 75,0 km2 (ca. 29 mi2) Land
Höhe: 1089 m
Postleitzahlen: 88201–88203
Vorwahl: +1 575
FIPS: 35-64930
GNIS-ID: 0894171
Website: www.roswell-nm.gov
Bürgermeister: Del Jurney
Roswell NM - County Courthouse.jpg
Chaves County Bezirksgericht in Roswell

In der Nähe von Roswell befindet sich der KBIM-Sendemast, ein 569 Meter hoher Sendemast für UKW und Fernsehen.

GeschichteBearbeiten

Etwa 24 Kilometer südwestlich der heutigen Stadt Roswell wurde 1865 von einer Gruppe von Pionieren aus Missouri die erste nichtindianische Siedlung der Gegend gegründet. Sie musste aber wegen mangelnder Wasserversorgung wieder aufgegeben werden. Ein Geschäftsmann aus Omaha in Nebraska, Van C. Smith, und sein Partner Aaron Wilburn erbauten 1869 zwei Lehmhäuser, die der Ursprung des heutigen Roswell waren. Die beiden Gebäude wurden als Gemischtwarenladen, als Postamt und als Schlafquartiere für zahlende Reisende genutzt.

In den 1930er-Jahren arbeitete dort der US-amerikanische Wissenschaftler und Raketenpionier Robert Goddard.

Ende 1946 verlegte die 509th Composite Group welche die Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki abgeworfen hatte auf das Roswell Army Air Field. Dieses wurde nach Umbenennung in Walker Air Force Base der größte Standort des Strategic Air Command. später ging das Gelände an zivile Betreiber und wurde zum Rosswell international Air Center.

Im Sommer 1947 soll in der Nähe ein UFO abgestürzt sein. Anlässlich des sechzigsten Jahrestags des sogenannten Roswell-Zwischenfalls fand in der Stadt vom 5. bis zum 8. Juli 2007 das Amazing Roswell UFO-Festival statt.

Am 14. Oktober 2012 fand in Roswell die Veranstaltung Red Bull Stratos statt. Bei diesem Experiment sprang der österreichische Extremsportler Felix Baumgartner aus einer Höhe von 39 km aus einer unter einem Heliumballon hängenden Kapsel auf die Erde. Hierbei brach er einige Weltrekorde.

EinwohnerentwicklungBearbeiten

Jahr Einwohner¹
1980 39.676
1990 44.654
2000 45.293
2010[1] 48.366
2016[2] 48.664

¹ 1980–2010 : Volkszählungsergebnisse; 2016 : Fortschreibung des US Census Bureau

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

FestivalsBearbeiten

  • Roswell UFO Festival (jährlich)[3]
 
Rosswell International Air Center

WeblinksBearbeiten

  Commons: Roswell (New Mexico) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Roswell City. In: U.S. Census Bureau. 2010, abgerufen am 21. Juli 2017 (englisch).
  2. Roswell, New Mexico - Basic Facts. In: HomeTownLocator. 1. Juli 2016, abgerufen am 21. Juli 2017 (englisch).
  3. Roswell UFO Festival