Hauptmenü öffnen

Ross William Ford (* 23. April 1984 in Edinburgh) ist ein nicht mehr aktiver schottischer Rugby-Union-Spieler, der auf der Position des Haklers eingesetzt wurde. Er war Teil der schottischen Nationalmannschaft und für Edinburgh Rugby aktiv.

Ross Ford
2017.06.17.15.04.43-AUSvSCO anthems-0001 (34651888233) (Ross Ford cropped).jpg
Spielerinformationen
Voller Name Ross William Ford
Geburtstag 23. April 1984
Geburtsort Edinburgh, Schottland
Verein
Verein Karriere beendet
Position Hakler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Punkte)
2003–2007
2007
2007–2019
Border Reivers
Glasgow Warriors
Edinburgh Rugby
84 (5)
0 (0)
197 (60)
Nationalmannschaft
Jahre Nationalmannschaft Spiele (Punkte)
2004–2019
2009
SchottlandSchottland Schottland
British and Irish Lions
110 (25)
1 (0)

Stand: 7. November 2019
Nationalmannschaft: 7. November 2019

Ford war Kapitän der U16-Nationalmannschaft und Teil der schottischen Auswahl bei den Commonwealth Games 2002 im 7er-Rugby. Zudem spielte er für die U18-, U19- und U21-Nationalmannschaft. Im Jahr 2003 wurde er von den Border Reivers verpflichtet. Er gab sein Debüt in der Herrennationalmannschaft im Jahr 2004 gegen Australien. Zwei Jahre später, nach neun Einsätzen als Einwechselspieler, wurde er erstmals in der Startformation Schottlands eingesetzt.

Ford nahm 2007 an der Weltmeisterschaft teil. Im Sommer des Jahres war er zu den Glasgow Warriors gewechselt, nachdem die Border Reivers aufgelöst wurden. Der schottische Verband übernahm im Oktober wieder die Leitung von Edinburgh Rugby und Ford wurde verpflichtet. Im Jahr 2009 wurde er nach der Verletzung von Jerry Flannery für die Tour der British and Irish Lions nominiert.[1] Er wurde im abschließenden Spiel eingewechselt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Paul Rees: Scotland's Ross Ford replaces Ireland's Jerry Flannery for Lions tour. The Guardian, 22. Mai 2009, abgerufen am 22. Mai 2009 (englisch).

WeblinksBearbeiten