Hauptmenü öffnen

Roseau [roʊˈzoʊ] ist die Hauptstadt von Dominica mit etwa 15.000 Einwohnern (Stand 2011).[1] Die Hafenstadt befindet sich im Südwesten der Insel an der Karibischen See und dem gleichnamigen Fluss Roseau. Sie bildet das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Die Stadt besteht seit mindestens 1642.[2]

Roseau
Roseau (Dominica)
Red pog.svg
Koordinaten 15° 18′ N, 61° 23′ WKoordinaten: 15° 18′ N, 61° 23′ W
Basisdaten
Staat Dominica

Parish

Saint George
Einwohner 15.000
Gründung vor 1642Vorlage:Infobox Ort/Wartung/Datum
Blick auf Roseau

Roseau ist Bischofssitz des Bistums Roseau.

InfrastrukturBearbeiten

Neben täglichen Fährverbindungen von Guadeloupe und Martinique machen mehrmals wöchentlich große Kreuzfahrtschiffe im Hafen fest, mit denen der größte Teil der Touristen das Land erreicht.

Roseau verfügt mit dem Canefield Airport (IATA-Code: DCF) über einen kleinen Flughafen. Es bestehen nur Verbindungen auf Nachbarinseln.

Mit dem Windsor Park befindet sich seit 2007 ein, für die Einwohnerzahl der Stadt, überdimensioniertes Stadion (vor allem für Cricket genutzt) in Roseau.[3]

PersönlichkeitenBearbeiten

GalerieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Roseau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Wikivoyage: Roseau – Reiseführer

EinzelnachweiseBearbeiten