Rosa Roth – Flucht nach vorn

deutscher Fernsehfilm von 2005

Flucht nach vorn ist ein deutscher Fernsehfilm von Carlo Rola aus dem Jahr 2005. Es handelt sich um die neunzehnte Episode der ZDF-Kriminalfilmreihe Rosa Roth mit Iris Berben in der Titelrolle.

Episode der Reihe Rosa Roth
OriginaltitelFlucht nach vorn
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Produktions-
unternehmen
Moovie – the art of entertainment GmbH
Länge90 Minuten
EinordnungEpisode 19 (Liste)
Erstausstrahlung12. März 2005 auf ZDF
Stab
RegieCarlo Rola
DrehbuchNicholas J. Schofield
MusikGeorg Kleinebreil
KameraFrank Küpper
SchnittFriederike von Normann
Besetzung
Chronologie

← Vorgänger
Rosa Roth – Freundeskreis

Nachfolger →
Rosa Roth – Im Namen des Vaters

HandlungBearbeiten

Rosa Roth hat sich auf ein freies Wochenende gefreut. Sie wird zu einem neuen Fall gerufen. Wie durch ein Zufall rennt der flüchtige Mann vor Roths Auto. Der Dorfpolizist Harald Förster belastet den flüchtigen Mann sehr, als er behauptet, er habe die Entführung inszeniert.

HintergrundBearbeiten

Flucht nach vorn wurde vom 4. Oktober 2003 bis zum 17. November 2003 in Berlin und Umgebung gedreht. Am 12. März 2005 wurde die Folge um 20:15 Uhr im ZDF erstausgestrahlt.[1]

KritikBearbeiten

Die Kritiker der Fernsehzeitschrift TV Spielfilm vergaben dem Film die bestmögliche Wertung, sie zeigten mit dem Daumen nach oben. Sie konstatierten: „Holpriger Krimi mit fähigen Darstellern“.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vgl. crew-united.com
  2. Vgl. tvspielfilm.de