Rosa Roth – Berlin

deutscher Fernsehfilm von 1997

Berlin ist ein deutscher Fernsehfilm von Carlo Rola aus dem Jahr 1997. Es handelt sich um die siebte Episode der ZDF-Kriminalfilmreihe Rosa Roth mit Iris Berben in der Titelrolle.

Episode der Reihe Rosa Roth
OriginaltitelBerlin
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Produktions-
unternehmen
Moovie – the art of entertainment GmbH
Länge 90 Minuten
Einordnung Episode 7 (Liste)
Erstausstrahlung 27. Dezember 1997 auf ZDF
Stab
Regie Carlo Rola
Drehbuch Claus Wilbrandt
Musik Georg Kleinebreil
Kamera Peter Ziesche
Schnitt Friederike von Normann
Besetzung
Chronologie

← Vorgänger
Rosa Roth – Die Stimme

Nachfolger →
Rosa Roth – Jerusalem oder die Reise in den Tod

HandlungBearbeiten

Rosa Roth ermittelt im Todesfall eines Landstreichers, der bei einer Brandserie in Berlin, bei der mehrere leerstehende Villen angezündet werden, ums Leben kommt. In Verdacht gerät ein junger Mann, der von seiner Großmutter angezählt wird und der korrupte Ex-Baustadtrat Großmann, der den Wert seiner Grundstücke erhöhen will.

HintergrundBearbeiten

Der Film wurde 1997 in Berlin und Umgebung gedreht. Am 27. Dezember 1997 wurde die Folge um 20:15 Uhr im ZDF erstausgestrahlt.[1]

KritikBearbeiten

Die Kritiker der Fernsehzeitschrift TV Spielfilm vergaben an den Film die bestmögliche Wertung, sie zeigten mit dem Daumen nach oben. Sie konstatierten: „Hartnäckig, intelligent und charmant: Rosa“.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rosa Roth – Berlin bei crew united, abgerufen am 20. März 2021.
  2. Filmkritik auf TV Spielfilm