Hauptmenü öffnen

Rolf Braun

deutscher Karnevalskünstler, Fastnachter

Rolf Braun (* 6. April 1929 in Mainz-Kastel; † 7. Juli 2006 ebenda) war Gründungsmitglied des Karneval-Club Kastel und knapp 44 Jahre dessen Sitzungspräsident.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Bis 1989 war er 25 Jahre lang Sitzungspräsident der Fernsehfastnachtssitzung Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht der Mainzer Fastnacht. Insgesamt war er 35 Jahre in der Fernsehsitzung aktiv, angefangen hatte er als Büttenredner. Sein Markenzeichen war die dicke schwarze Hornbrille, die ihn auch unter der Narrenkappe immer präsidial wirken ließ. In seinem Leben hat Rolf Braun über 250 Fastnachtssitzungen geleitet.

1947 hatte Rolf Braun den Atlanta-Club mitbegründet, aus dem später der Karneval-Club Kastel hervorging. Dessen Ehrenvorsitzender war Braun.

Der damalige rheinland-pfälzische Ministerpräsident Helmut Kohl (CDU) hatte ihn 1973 als Redenschreiber engagiert. Bis 1993 war der gelernte Großhandelskaufmann als Referent in der rheinland-pfälzischen Staatskanzlei tätig.

Rolf Braun war auch Autor und Hauptdarsteller der Fernsehserie Der Vereinsmeier, die 1971 in sechs Folgen im Programm des ZDF ausgestrahlt wurde.

Nach einem Schlaganfall hatte sich Braun aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und schrieb das Buch „Wolle mer'n eroilosse“ über 60 Jahre Mainzer Fastnacht. Im Jahr 2005 trat er bei der Jubiläumssitzung „Mainz bleibt Mainz“ (50 Jahre Fernsehfastnacht) als Ehrengast auf.

EhrungenBearbeiten

Neben zahlreichen Fastnachtsorden und anderen Auszeichnungen erhielt er 1995 für seine Verdienste um die Brauchtumspflege das Bundesverdienstkreuz am Bande, den Ehrenring der Stadt Mainz, die Gutenbergbüste und 1997 den Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz.

LiteraturBearbeiten

  • Rolf Braun: Wolle mer'n eroilosse. 60 Jahre Mainzer Fassenacht. Hase & Koehler, Mainz 1996, ISBN 3-7758-1341-1.
  • Günter Schenk: Schlagfertig, gewitzt und kaum zu bremsen / Rolf Braun / Als Sitzungspräsident prägte er die Mainzer Fernseh-Fastnacht über 20 Jahre / Legendäre Begrüßungen; in: Allgemeine Zeitung Mainz; Themenreihe: »60 Jahre Fernsehfastnacht«: Teil 6 vom 2. Februar 2015; S. 11

WeblinksBearbeiten