Roland (Radsportteam)

Roland war ein belgisches Radsportteam, das von 1978 bis 1988 bestand.

Roland
Teamdaten
Nationalität Belgien Belgien
Erste Saison 1978
Letzte Saison 1988
Disziplin Straße
Radhersteller Ludo (1978–1981)
Concorde (1982)
Cicli Moser (1983)
Colnago (1984–1988)
Personal
Team-Manager Florent Vanvaerenbergh
Leo Wouters
Roger Swerts
Namensgeschichte
Jahre Name
1978
1979
1980
1981
1982
1983–1985
1986
1987
1988
Safir-Beyers-Ludo
Safir-Geuze-Saint-Louis-Ludo
Safir-Ludo
Safir-Ludo-Galli
Safir-Marc
Safir-Van de Ven
Roland-Van de Ven
Roland-Skala
Roland

GeschichteBearbeiten

Das Team wurde 1978 unter der Leitung von Florent Vanvaerenbergh gegründet.[1] Gleich im ersten Jahr konnte das Team einen Etappensieg bei der Vuelta a España 1978 erzielen und einen zweiten Platz bei Nationale Sluitingprijs und einen dritten Platz bei Schaal Sels Merksem. In den nächsten Jahren wurde einige Erfolge erzielt unter anderem die beiden Siege bei Bordeaux–Paris 1980 und 1981. 1982 konnte das Team drei Etappen so wie der zweite Platz in der Gesamtwertung bei der Vuelta a España 1982 erreichen. 1984 wurden wieder drei Etappen bei der Vuelta a España 1984 und die Meta Volantes-Wertung gewonnen. Bei der Flandern-Rundfahrt 1987 stürzte der in Führung liegende Jesper Skibby am Koppenberg und sein Fahrrad wurde vom Jury-Auto überrollt.[2][3] Bei der einzigen Teilnahme an der Tour de France konnte das Team eine Etappe gewinnen. 1988 wurde mit Omloop Het Nieuwsblad, Tour des Alpes-Maritimes et du Var und einem Etappensieg bei der Tour de Suisse gute Ergebnisse erzielt, aber zum Ende der Saison löste sich das Team auf.

DopingBearbeiten

Dietrich Thurau wurde nach der achten Etappe bei der Tour de France 1987 positiv auf verbotene Stimulanzien getestet und erhielt eine 10-minütige Zeitstrafe, wurde für einen Monat gesperrt und musste 5.000 Franken Geldbuße zahlen.[4][5] Als das positive Ergebnis bekannt wurde, hatte Thurau die Tour de France jedoch bereits abgebrochen.

ErfolgeBearbeiten

1978

1980

1981

1982

1983

1984

1985

1986

1987

1988

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

Monumente-des-Radsports-PlatzierungenBearbeiten

Bekannte ehemalige FahrerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Safir-Beyers-Ludo 1978. In: memoire-du-cyclisme.eu. Abgerufen am 9. August 2020 (französisch).
  2. Jesper Skibby - Flandern Rundt 1987. YouTube, 12. August 2011, abgerufen am 9. April 2015.
  3. Der Koppenberg verschont niemanden. cyclinginflanders.cc, abgerufen am 9. August 2020.
  4. Jeff Connor: Wide Eyed & Legless - Inside the Tour de France. 1988, ISBN 0-671-69937-7.
  5. Thurau positive 3. In: dopeology.org. Abgerufen am 9. August 2020 (englisch).