Hauptmenü öffnen
Robres del Castillo
Weiler San Vicente de Robres
Weiler San Vicente de Robres
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Robres del Castillo (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: La RiojaLa Rioja La Rioja
Provinz: La Rioja
Comarca: Comarca de Logroño
Koordinaten 42° 16′ N, 2° 18′ WKoordinaten: 42° 16′ N, 2° 18′ W
Höhe: 735 msnm
Fläche: 35,88 km²
Einwohner: 29 (1. Jan. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 0,81 Einw./km²
Postleitzahl: 26131
Gemeindenummer (INE): 26126 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Website: Robres del Castillo

Robres del Castillo ist eine aus zwei Weilern (pedanías) bestehende Berggemeinde (municipio) mit 29 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) in der Autonomen Gemeinschaft La Rioja im Norden Spaniens.

Lage und KlimaBearbeiten

Der Ort Robres del Castillo liegt in den Bergen der Region La Rioja ungefähr 35 km (Fahrtstrecke) südöstlich der Provinzhauptstadt Logroño in einer Höhe von 735 m. Das Klima ist gemäßigt; Regen (ca. 580 mm/Jahr) fällt übers Jahr verteilt.[2]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1857 1900 1950 2001 2017
Einwohner 406 428 274 36 30[3]

Die Mechanisierung der Landwirtschaft und die Aufgabe zahlreicher bäuerlicher Kleinbetriebe führten seit Beginn des 20. Jahrhunderts zu einer Abwanderung der Bevölkerung in die Städte.

WirtschaftBearbeiten

Die Dörfer der Gemeinde waren und sind ausschließlich landwirtschaftlich orientiert, wobei die Viehzucht eine dominierende Rolle spielt. Die Menschen lebten als Selbstversorger, denn die Märkte waren zu weit entfernt – eine Situation, die sich erst durch den Bau einer asphaltierten Straße in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts verbessert hat.

GeschichteBearbeiten

Die erste Erwähnung des Ortsnamens stammt aus dem Jahr 1156. Später gehörte die Gegend zur Grundherrschaft (señorio) der Familie Lizana. Seit dem 19. Jahrhundert bestimmte die Stadt Logroño über das Schicksal der sich allmählich auflösenden Berggemeinde.[4]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Auf dem Gemeindegebiet befinden sich die Ruinen mehrerer aufgegebener Dörfer und Einsiedlerkirchen (ermitas). Eine einbogige mittelalterliche Brücke quert den Río Jubera.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Robres del Castillo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Robres del Castillo – Klimatabellen
  3. Robres del Castillo – Bevölkerungsentwicklung
  4. Robres del Castillo – Geschichte und Sehenswürdigkeiten