Rita Nikolajewna Atschkina

sowjetische Skilangläuferin

Rita Nikolajewna Atschkina (russisch Рита Николаевна Ачкина; * 1. Februar 1938 in Mogiljow) ist eine ehemalige sowjetische Skilangläuferin.

Rita Atschkina
Voller Name Rita Nikolajewna Atschkina
Nation Sowjetunion Sowjetunion
Geburtstag 1. Februar 1938 (84 Jahre)
Geburtsort Mogiljow, Sowjetunion
Größe 168 cm
Gewicht 63 kg
Karriere
Verein ZSKA Moskau
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Goldmedaille 0 × Silbermedaille 1 × Bronzemedaille
WM-Medaillen 1 × Goldmedaille 0 × Silbermedaille 1 × Bronzemedaille
 Olympische Winterspiele
Bronze 1968 Grenoble Staffel
 Nordische Skiweltmeisterschaften
Gold 1966 Oslo Staffel
Bronze 1966 Oslo 5 km
 

WerdegangBearbeiten

Atschkina, die für die ZSKA Moskau startete, belegte bei den Olympischen Winterspielen 1964 in Innsbruck den zehnten Platz über 10 km. Im folgenden Jahr wurde sie Zweite über 10 km bei den Lahti Ski Games.[1] und sowjetische Meisterin jeweils über 5 km, über 10 km und mit der Staffel.[2] Bei den nordischen Skiweltmeisterschaften 1966 in Oslo gewann sie Bronzemedaille über 5 km und die Goldmedaille mit der Staffel. Zwei Jahre später errang sie bei ihren letzten internationalen Auftritt bei den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble über 5 km den sechsten Platz und holte mit der Staffel die Bronzemedaille.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ergebnisse Lahti Ski Games 1965
  2. Rita Nikolajewna Atschkina in der Datenbank von Sports-Reference (englisch; archiviert vom Original)