Ringer-Weltmeisterschaften 2013

Die Ringer-Weltmeisterschaften 2013 fanden vom 16. bis 22. September 2013 im ungarischen Budapest statt.

Budapest war bereits 1958 (griechisch-römischer Stil), 1985 (freier Stil), 1986 und 2005 Austragungsort von Ringer-Weltmeisterschaften. Europameisterschaften im Ringen fanden in Budapest 1911, 1927, 1931, 1983, 1996, 2000 und 2001 statt. Das Turnier fand in der 2003 eröffneten Papp László Budapest Sportaréna statt, in der auch die Weltmeisterschaften 2005 ausgetragen wurden.

ZeitplanBearbeiten

  • 16. September: 55 kg Freistil, 66 kg Freistil und 96 kg Freistil
  • 17. September: 60 kg Freistil, 84 kg Freistil und 120 kg Freistil
  • 18. September: 74 kg Freistil, 48 kg Frauen und 51 kg Frauen
  • 19. September: 55 kg Frauen, 59 kg Frauen, 63 kg Frauen
  • 20. September: 67 kg Frauen, 72 kg Frauen, 55 kg Greco
  • 21. September: 60 kg Greco, 84 kg Greco, 96 kg Greco
  • 22. September: 66 kg Greco, 74 kg Greco, 120 kg Greco

Griechisch-römischer StilBearbeiten

ErgebnisseBearbeiten

Kategorie bis 55 kgBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Korea Nord  Nordkorea Yun Won-chol
2 Korea Sud  Südkorea Choi Gyu-jin
3 Ungarn  Ungarn Peter Modos
Armenien  Armenien Roman Amojan
5 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Spenser Mango
Russland  Russland Iwan Tatarinow
7 Kirgisistan  Kirgisistan Kanybek Dscholtschubekow
8 Aserbaidschan  Aserbaidschan Orxan Əhmədov
23 Deutschland  Deutschland Lukas Höglmeier

Datum: 20. September 2013
Weltmeister 2011: Rövşən Bayramov, Aserbaidschan
Olympiasieger 2012: Hamid Soryan Reihanpour, Iran
Teilnehmer: 33

Kategorie bis 60 kgBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Bulgarien  Bulgarien Iwo Angelow
2 Russland  Russland Iwan Kujlakow
3 Korea Sud  Südkorea Woo Seung-jae
Usbekistan  Usbekistan Elmurat Tasmuradow
5 Kasachstan  Kasachstan Almat Kebispajew
Polen  Polen Edward Barsegjan
7 Japan  Japan Kazuma Kuramoto
8 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Jesse Thielke

Datum: 21. September 2013
Weltmeister 2011: Omid Haji Noroozi, Iran
Olympiasieger 2012: Omid Haji Noroozi, Iran
Teilnehmer: 39

Kategorie bis 66 kgBearbeiten

Datum: 22. September 2013
Weltmeister 2011: Saeid Mourad Abdvali, Iran
Olympiasieger 2012: Kim Hyeon-woo, Südkorea
Teilnehmer: 39

Kategorie bis 74 kgBearbeiten

Datum: 22. September 2013
Weltmeister 2011: Roman Wlassow, Russland
Olympiasieger 2012: Roman Wlassow, Russland
Teilnehmer: 39

Kategorie bis 84 kgBearbeiten

Datum: 21. September 2013
Weltmeister 2011: Alim Selimow, Weißrussland
Olympiasieger 2012: Alan Chugajew, Russland
Teilnehmer: 35

Kategorie bis 96 kgBearbeiten

Datum: 21. September 2013
Weltmeister 2011: Elis Guri, Albanien
Olympiasieger 2012: Ghasem Rezaei, Iran
Teilnehmer: 37

Kategorie bis 120 kgBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Iran  Iran Amir Ali-Akbari
2 Estland  Estland Heiki Nabi
3 Turkei  Türkei Rıza Kayaalp
Kasachstan  Kasachstan Nurmachan Tinalijew
5 Schweden  Schweden Johan Eurén
Ungarn  Ungarn Mihály Deák Bárdos
7 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Robert Smith
8 Deutschland  Deutschland Eduard Popp

Datum: 22. September 2013
Weltmeister 2011: Rıza Kayaalp, Türkei
Olympiasieger 2012: Mijaín López, Kuba
Teilnehmer: 27

FreistilBearbeiten

ErgebnisseBearbeiten

Kategorie bis 55 kgBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Iran  Iran Hassan Rahimi
2 Indien  Indien Amit Kumar
3 Russland  Russland Nariman Israpilow
Turkei  Türkei Sezer Akgül
5 Kasachstan  Kasachstan Rasul Kalijew
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Angel Escobedo
7 Frankreich  Frankreich Zoheir El Quarragqe
8 Kirgisistan  Kirgisistan Altinbek Alimbajew
11 Deutschland  Deutschland Marcel Ewald

Datum: 16. September 2013
Weltmeister 2011: Wiktor Lebedew, Russland
Olympiasieger 2012: Dschamal Otarsultanow, Russland
Teilnehmer: 34

Kategorie bis 60 kgBearbeiten

Datum: 17. September 2013
Weltmeister 2011: Bessik Kuduchow, Russland
Olympiasieger 2012: Toğrul Əsgərov, Aserbaidschan
Teilnehmer: 39

Kategorie bis 66 kgBearbeiten

Datum: 16. September 2013
Weltmeister 2011: Mehdi Taghavi, Iran
Olympiasieger 2012: Tatsuhiro Yonemitsu, Japan
Teilnehmer: 40

Kategorie bis 74 kgBearbeiten

Datum: 18. September 2013
Weltmeister 2011: Jordan Burroughs, Vereinigte Staaten
Olympiasieger 2012: Jordan Burroughs, Vereinigte Staaten
Teilnehmer: 39

Kategorie bis 84 kgBearbeiten

Datum: 17. September 2013
Weltmeister 2011: Scharif Scharifow, Aserbaidschan
Olympiasieger 2012: Scharif Scharifow, Aserbaidschan
Teilnehmer: 37

Kategorie bis 96 kgBearbeiten

Datum: 16. September 2013
Weltmeister 2011: Reza Yazdani, Iran
Olympiasieger 2012: Jakob Varner, Vereinigte Staaten
Teilnehmer: 33

Kategorie bis 120 kgBearbeiten

Datum: 17. September 2013
Weltmeister 2011: Alexei Schemarow, Weißrussland
Olympiasieger 2012: Artur Taymazov, Usbekistan
Teilnehmer: 29

FrauenBearbeiten

ErgebnisseBearbeiten

Kategorie bis 48 kgBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Japan  Japan Eri Tōsaka
2 Venezuela  Venezuela Mayelis Caripa
3 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Alyssa Lampe
China Volksrepublik  Volksrepublik China Xu Cheng
5 Frankreich  Frankreich Melanie LeSaffre
Polen  Polen Anna Lukasiak
7 Kasachstan  Kasachstan Tatjana Amantschol-Bakatjuk
8 Korea Nord  Nordkorea Pak Yong-mi
16 Deutschland  Deutschland Jaqueline Schellin

Datum: 18. September 2013
Weltmeisterin 2012: Wanessa Kaladschinskaja, Weißrussland
Olympiasiegerin 2012: Hitomi Obara, Japan
Teilnehmerinnen: 29

Kategorie bis 51 kgBearbeiten

Platz Land Sportler
1 China Volksrepublik  Volksrepublik China Sun Yanan
2 Mongolei  Mongolei Erdenetschimegiin Sumjaa
3 Kanada  Kanada Jessica MacDonald
Korea Nord  Nordkorea So Sim-hyang
5 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Victoria Anthony
Ukraine  Ukraine Julija Blahynja
7 Weissrussland  Weißrussland Irina Kuratschkina
8 Senegal  Senegal Isabelle Sambou
15 Deutschland  Deutschland Nina Hemmer

Datum: 18. September 2013
Weltmeisterin 2012: Jessica MacDonald, Kanada
Olympiasiegerin 2012: nicht olympisch
Teilnehmerinnen: 23

Kategorie bis 55 kgBearbeiten

Datum: 19. September 2013
Weltmeisterin 2012: Saori Yoshida, Japan
Olympiasiegerin 2012: Saori Yoshida, Japan
Teilnehmerinnen: 29

Kategorie bis 59 kgBearbeiten

Datum: 19. September 2013
Weltmeisterin 2012: Zhang Lan, Volksrepublik China
Olympiasiegerin 2012: nicht olympisch
Teilnehmerinnen: 25

Kategorie bis 63 kgBearbeiten

Datum: 19. September 2013
Weltmeisterin 2012: Elena Pirozhkova, Vereinigte Staaten
Olympiasiegerin 2012: Kaori Ichō, Japan
Teilnehmerinnen: 28

Kategorie bis 67 kgBearbeiten

Datum: 20. September 2013
Weltmeisterin 2012: Adeline Gray, Vereinigte Staaten
Olympiasiegerin 2012: nicht olympisch
Teilnehmerinnen: 24

Kategorie bis 72 kgBearbeiten

Platz Land Sportler
1 China Volksrepublik  Volksrepublik China Zhang Fengliu
2 Russland  Russland Natalja Worobjewa
3 Mongolei  Mongolei Otschirbatyn Burmaa
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Adeline Gray
5 Turkei  Türkei Yasemin Adar
Moldau Republik  Moldau Swetlana Sajenko
7 Kanada  Kanada Erica Wiebe
8 Frankreich  Frankreich Cynthia Vescan

Datum: 20. September 2013
Weltmeisterin 2012: Jenny Fransson, Schweden
Olympiasiegerin 2012: Natalja Worobjowa, Russland
Teilnehmerinnen: 25

WeblinksBearbeiten