Hauptmenü öffnen
Rikrok 2007

Rikrok, auch Rik Rok, eigentlich Ricardo George Ducent (* 17. Juni 1972 in London) ist ein britisch-jamaikanischer Reggae-Musiker.

Inhaltsverzeichnis

BiografieBearbeiten

Ducent hatte seinen größten Erfolg als Sänger des 2000er Shaggy-Hits It Wasn’t Me. Trotz einer Vielzahl weiterer Veröffentlichungen blieb es bei diesem einen großen Hit. Lediglich die Singles Your Eyes (2004) und Bonafide Girl (2008), ebenfalls beide zusammen mit Shaggy, standen kurzzeitig auf unteren Plätzen der britischen bzw. deutschen Hitparade.

DiskografieBearbeiten

SinglesBearbeiten

Jahr Titel Chartplatzierungen[1][2] Anmerkungen
Deutschland  DE Osterreich  AT Schweiz  CH Vereinigtes Konigreich  UK Vereinigte Staaten  US
2000 It Wasn’t Me
4
 Gold

(17 Wo.)
3
 Gold

(20 Wo.)
2
 Gold

(31 Wo.)
1
 Dreifachplatin

(31 Wo.)
1
(25 Wo.)
Shaggy feat. Rikrok
2004 Your Eyes
300! 300! 300! 57
(2 Wo.)
300!
Rikrok feat. Shaggy
2008 Bonafide Girl
71
(3 Wo.)
300! 300! 300! 300!
Shaggy feat. Rikrok und Toni Gold

Weitere Singles

  • 1999: What a Gal (mit Delly Ranks)
  • 2002: These Are the Lips (Shaggy feat. Rik Rok)
  • 2003: Reggae Party
  • 2003: Do It Right (Bounty Killa feat. Rik Rok)
  • 2003: Shake It
  • 2004: Why
  • 2004: Roll with Me (feat. Shaggy)
  • 2004: Caribbean Girl
  • 2004: Road Block (Shaggy feat. Rik Rok)

QuellenBearbeiten

  1. Chartquellen: Singles UK1 UK2
  2. Auszeichnungen für Musikverkäufe: DE AT CH UK

WeblinksBearbeiten