Hauptmenü öffnen

Rico Gatzke (* 1978 in Neustrelitz) ist ein deutscher Pianist.

LebenBearbeiten

Als 18-Jähriger betrieb er das Klavierspielen ernsthaft und 1997 begann er ein Studium in der Klavierklasse von Prof. Karl-Heinz Will in Rostock. Später setzte er seine Studien bei Hans-Peter und Volker Stenzl in Stuttgart sowie bei Jürgen Schröder in Berlin fort. Internationale Meisterkurse bei Elisabeth Leonskaja, Matthias Kirschnereit, Bracha Eden und Alexander Tamir rundeten seine Ausbildung ab.

Sein Duo beim Internationalen Klavierduowettbewerb der Chopin-Akademie-Warschau erreichte als einziges deutsches Duo das Finale und wurde mit einem Diplom ausgezeichnet. 2003 gewann Gatzke den 2. Preis sowie den Spezialpreis „Nove Cento“ beim Internationalen Klavierwettbewerb in Finale Ligure.

Gatzke konzertierte bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, Kammermusikfestival in Nowy Sacz/Polen sowie in London, Warschau, Berlin, Leipzig, Belgien, Schweden, Dänemark, Litauen und Italien. Seit 2005 ist er Dozent für Klavier an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock.

WeblinksBearbeiten