Rick Astley/Diskografie

Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke des britischen Sängers Rick Astley. Den Schallplattenauszeichnungen zufolge hat er bisher mehr als 14,7 Millionen Tonträger verkauft, davon alleine in seiner Heimat über 3,5 Millionen. Seine erfolgreichste Veröffentlichung ist die Single Never Gonna Give You Up mit über 7,1 Millionen verkauften Einheiten.

Rick Astley – Diskografie
Rick Astley (2008)
Rick Astley (2008)
Veröffentlichungen
Studioalben 10
Kompilationen 15
Singles 27
Videoalben 2

Alben Bearbeiten

Studioalben Bearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[1]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   UK   US
1987 Whenever You Need Somebody DE1
 
Platin

(36 Wo.)DE
AT3
(22 Wo.)AT
CH2
 
Platin

(13 Wo.)CH
UK1
 
×4
Vierfachplatin

(35a Wo.)UK
US10
 
×2
Doppelplatin

(60 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 16. November 1987
Wiederveröffentlichung: 20. Mai 2022 (35th Anniversary Edition)
Produzenten: Stock Aitken Waterman, Ian Curnow, Phil Harding, Daize Washbourn
Verkäufe: + 5.070.000
1988 Hold Me in Your Arms DE3
 
Gold

(25 Wo.)DE
AT20
(2 Wo.)AT
CH11
 
Gold

(11 Wo.)CH
UK8
 
Platin

(19 Wo.)UK
US19
 
Gold

(23 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 26. November 1988
Wiederveröffentlichung: 12. Mai 2023 (Deluxe Edition)
Produzenten: Stock Aitken Waterman, Rick Astley, Ian Curnow, Phil Harding, Daize Washbourn
Verkäufe: + 1.627.500
1991 Free DE8
(21 Wo.)DE
AT24
(3 Wo.)AT
CH26
(3 Wo.)CH
UK9
 
Gold

(9 Wo.)UK
US31
(18 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 18. Februar 1991
Produzenten: Gary Stevenson, Rick Astley
Verkäufe: + 150.000
1993 Body & Soul US185
(1 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 28. September 1993
Produzenten: Gary Stevenson, Rick Astley
2001 Keep It Turned On DE56
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 3. Dezember 2001
Produzenten: Gary Stevenson, Ben Robbins, Chris Braide
2005 Portrait UK26
(3 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 17. Oktober 2005
Produzenten: Gary Stevenson, Ben Robbins, Chris Braide
2016 50 DE21
(7 Wo.)DE
AT41
(3 Wo.)AT
CH44
(4 Wo.)CH
UK1
 
Platin

(42 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 10. Juni 2016
Produzent: Rick Astley
Verkäufe: + 300.000
2018 Beautiful Life DE40
(3 Wo.)DE
AT70
(1 Wo.)AT
CH44
(3 Wo.)CH
UK6
 
Silber

(19 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 13. Juli 2018
Verkäufe: + 60.000
2023 Are We There Yet? DE29
(1 Wo.)DE
UK2
(1 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 13. Oktober 2023
a 
inkl. Chartrückkehr 2022 auf Platz 28 für eine Woche

Weitere Alben

  • 2001: Songwriter (New Song Demos) (Promo)
  • 2013: My Red Book (Promo)

Kompilationen Bearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[1]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   UK   US
2002 Greatest Hits UK16
 
Gold

(11 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 2. September 2002
2008 Ultimate Collection UK17
(3 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 28. April 2008
2019 The Best of Me DE76
(1 Wo.)DE
UK4
 
Silber

(10 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 25. Oktober 2019

Weitere Kompilationen

  • 1989: 12" Collection
  • 1991: The Rick Astley Story (Weekend of April 5-7, 1991) (inkl. Interview; 2x 12inch-Vinyl)
  • 2000: Together Forever: Greatest Hits and More … (2 CDs)
  • 2002: Greatest Hits
  • 2003: Never Gonna Give You Up: The Best of Rick Astley
  • 2004: Love Songs
  • 2004: Platinum & Gold Collection
  • 2005: Collections
  • 2007: Together Forever: The Best of Rick Astley (2 CDs)
  • 2008: Playlist: The Very Best of Rick Astley
  • 2010: Free … Plus / Body & Soul … Plus (2 CDs)
  • 2014: The Best of Rick Astley (UK:  Silber)

Singles Bearbeiten

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[1][2]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   UK   US   Dance
1987 Never Gonna Give You Up
Whenever You Need Somebody
DE1
 
Gold

(21 Wo.)DE
AT4
(18 Wo.)AT
CH2
(16 Wo.)CH
UK1
 
×2
Doppelplatin

(23 Wo.)UK
US1
 
×5
Fünffachplatin

(24 Wo.)US
Dance1
(12 Wo.)Dance
Erstveröffentlichung: 27. Juli 1987
Autoren: Stock Aitken Waterman
Whenever You Need Somebody
Whenever You Need Somebody
DE1
(17 Wo.)DE
AT4
(14 Wo.)AT
CH1
(11 Wo.)CH
UK3
(12 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 19. Oktober 1987
Autoren: Stock Aitken Waterman
Original: O’Chi Brown, 1985
When I Fall in Love / My Arms Keep Missing You
Whenever You Need Somebody
DE6
(14 Wo.)DE
AT21
(2 Wo.)AT
CH14
(5 Wo.)CH
UK2
 
Silber

(12 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 30. November 1987
Autoren (A-Seite): Victor Young, Edward Heyman
Original: Victor Young – Instrumental im Film Korea 1952
Autoren (B-Seite): Stock Aitken Waterman
1988 Together Forever
Whenever You Need Somebody
DE5
(16 Wo.)DE
AT10
(12 Wo.)AT
CH14
(8 Wo.)CH
UK2
(9 Wo.)UK
US1
(18 Wo.)US
Dance1
(10 Wo.)Dance
Erstveröffentlichung: 15. Februar 1988
Autoren: Stock Aitken Waterman
It Would Take a Strong Strong Man
Whenever You Need Somebody
US10
(16 Wo.)US
Dance8
(8 Wo.)Dance
Erstveröffentlichung: 2. Juli 1988
Autoren: Stock Aitken Waterman
She Wants to Dance with Me
Hold Me in Your Arms
DE10
(18 Wo.)DE
CH12
(8 Wo.)CH
UK6
(11 Wo.)UK
US6
(18 Wo.)US
Dance13
(9 Wo.)Dance
Erstveröffentlichung: 12. September 1988
Autor: Rick Astley
Take Me to Your Heart
Hold Me in Your Arms
DE10
(16 Wo.)DE
CH16
(9 Wo.)CH
UK8
(11 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 14. November 1988
Autoren: Stock Aitken Waterman
1989 Hold Me in Your Arms
Hold Me in Your Arms
DE32
(7 Wo.)DE
UK10
(8 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 30. Januar 1989
Autor: Rick Astley
Giving Up on Love
Hold Me in Your Arms
US38
(10 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 3. April 1989
Autor: Rick Astley
Ain’t Too Proud to Beg
Hold Me in Your Arms
US89
(3 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 7. August 1989
Autoren: Norman Whitfield, Eddie Holland
Original: The Temptations, 1966
1991 Cry for Help
Free
DE14
(21 Wo.)DE
AT22
(4 Wo.)AT
UK7
(7 Wo.)UK
US7
(20 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 14. Januar 1991
Autoren: Rob Fisher, Rick Astley
Move Right Out
Free
DE52
(11 Wo.)DE
UK58
(2 Wo.)UK
US81
(5 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 18. März 1991
Autoren: Rob Fisher, Rick Astley
Never Knew Love
Free
UK70
(1 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 18. Juni 1991
Autoren: Derek Bordeaux, John Paul
1993 The Ones You Love
Body & Soul
DE54
(9 Wo.)DE
UK48
(2 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 23. August 1993
Autoren: Dave West, Rick Astley
Hopelessly
Body & Soul
UK33
(2 Wo.)UK
US28
(20 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 1. November 1993
Autoren: Rob Fisher, Rick Astley
2001 Sleeping
Keep It Turned On
DE60
(7 Wo.)DE
CH69
(6 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 1. Oktober 2001
Autoren: Chris Braide, Rick Astley
2010 Lights Out
My Red Book
UK97
(2 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 7. Juni 2010
Autoren: Andrew Frampton, Rick Astley

Weitere Singles

  • 1986: Learning to Live (Without Your Love) (mit O’Chi Brown)
  • 1987: When You Gonna (als Rick und Lisa; mit Lisa Fabien)
  • 1987: My Arms Keep Missing You
  • 1990: Dance Mixes (Maxi-Single mit 5 Tracks)
  • 1991: Wonderful You (Promo)
  • 2002: Keep It Turned On
  • 2012: Superman
  • 2016: Keep Singing
  • 2016: Angels on My Side
  • 2019: Every One of Us
  • 2023: Dippin My Feet
  • 2023: Never Gonna Stop

Videoalben Bearbeiten

  • 1989: Video Hits
  • 2004: The Artist Collection

Statistik Bearbeiten

Chartauswertung Bearbeiten

  DE   AT   CH   UK   US
Nummer-eins-Alben DE1DE ATAT CHCH UK2UK USUS
Top-10-Alben DE3DE AT1AT CH1CH UK6UK US1US
Alben in den Charts DE5DE AT3AT CH3CH UK9UK US4US
  DE   AT   CH   UK   US   Dance
Nummer-eins-Singles DE2DE ATAT CH1CH UK1UK US2US Dance2Dance
Top-10-Singles DE6DE AT3AT CH3CH UK8UK US5US Dance3Dance
Singles in den Charts DE11DE AT5AT CH7CH UK13UK US9US Dance4Dance

Auszeichnungen für Musikverkäufe Bearbeiten

Silberne Schallplatte

  • Frankreich  Frankreich
    • 1987: für die Single Never Gonna Give You Up

Goldene Schallplatte

  • Australien  Australien
    • 1988: für die Single Never Gonna Give You Up[3]
  • Finnland  Finnland
    • 1988: für das Album Whenever You Need Somebody
  • Italien  Italien
    • 2021: für die Single Never Gonna Give You Up
  • Kanada  Kanada
    • 1988: für die Single Never Gonna Give You Up
    • 1988: für die Single Together Forever
  • Neuseeland  Neuseeland
    • 1988: für die Single Never Gonna Give You Up[4]
    • 1989: für das Album Hold Me In Your Arms
  • Schweden  Schweden
    • 1987: für die Single Never Gonna Give You Up
    • 1988: für das Album Whenever You Need Somebody
  • Spanien  Spanien
    • 1991: für das Album Free

2× Goldene Schallplatte

  • Frankreich  Frankreich
    • 1988: für das Album Whenever You Need Somebody

Platin-Schallplatte

  • Australien  Australien
    • 1989: für das Album Hold Me In Your Arms[5]
  • Danemark  Dänemark
    • 2021: für die Single Never Gonna Give You Up
  • Hongkong  Hongkong
    • 1990: für das Album Hold Me In Your Arms
    • 1990: für das Album Whenever You Need Somebody
  • Neuseeland  Neuseeland
    • 1988: für das Album Whenever You Need Somebody
  • Niederlande  Niederlande
    • 1987: für die Single Never Gonna Give You Up
    • 1988: für das Album Whenever You Need Somebody
  • Spanien  Spanien
    • 2024: für die Single Never Gonna Give You Up

2× Platin-Schallplatte

  • Kanada  Kanada
    • 1989: für das Album Hold Me In Your Arms
  • Spanien  Spanien
    • 1988: für das Album Hold Me In Your Arms

3× Platin-Schallplatte

  • Australien  Australien
    • 1988: für das Album Whenever You Need Somebody[6]
  • Spanien  Spanien
    • 1987: für das Album Whenever You Need Somebody

4× Platin-Schallplatte

  • Kanada  Kanada
    • 1988: für das Album Whenever You Need Somebody

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/RegionAus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnungen, Verkäufe, Quellen)
  Silber   Gold   Platin Ver­käu­fe Quel­len
  Australien (ARIA) 0! S   Gold1   4× Platin4 315.000 Einzelnachweise
  Dänemark (IFPI) 0! S 0! G   Platin1 90.000 ifpi.dk
  Deutschland (BVMI) 0! S   2× Gold2   Platin1 1.000.000 musikindustrie.de
  Finnland (IFPI) 0! S   Gold1 0! P 25.253 ifpi.fi
  Frankreich (SNEP)   Silber1   2× Gold2 0! P 450.000 infodisc.fr
  Hongkong (IFPI/HKRIA) 0! S 0! G   2× Platin2 40.000 ifpihk.org
  Italien (FIMI) 0! S   Gold1 0! P 35.000 fimi.it
  Kanada (MC) 0! S   2× Gold2   6× Platin6 700.000 musiccanada.com
  Neuseeland (RMNZ) 0! S   2× Gold2   Platin1 35.000 nztop40.co.nz
  Niederlande (NVPI) 0! S 0! G   2× Platin2 200.000 nvpi.nl
  Schweden (IFPI) 0! S   2× Gold2 0! P 75.000 sverigetopplistan.se
  Schweiz (IFPI) 0! S   Gold1   Platin1 75.000 hitparade.ch
  Spanien (Promusicae) 0! S   Gold1   6× Platin6 610.000 elportaldemusica.es ES2
  Vereinigte Staaten (RIAA) 0! S   Gold1   7× Platin7 7.500.000 riaa.com
  Vereinigtes Königreich (BPI)   4× Silber4   2× Gold2   8× Platin8 3.580.000 bpi.co.uk
Insgesamt   5× Silber5   18× Gold18   39× Platin39

Quellen Bearbeiten

  1. a b c Chartquellen: DE AT CH UK US
  2. Joel Whitburn: Hot Dance/Disco 1974–2003, ISBN 978-0-89820-156-7.
  3. Gold für Never Gonna Give You Up in Australien
  4. Dean Scapolo: The Complete New Zealand Music Charts: 1966 – 2006. Maurienne House, 2007, ISBN 978-1-877443-00-8 (englisch).
  5. Platin für Hold Me In Your Arms in Australien
  6. 3× Platin für Whenever You Need Somebody in Australien

Weblinks Bearbeiten