Richard Neuhauss

deutscher Mediziner, Anthropologe und wissenschaftlicher Photograph

Richard Gustav Neuhauss (* 17. Oktober 1855 in Blankenfelde; † 9. Februar 1915 in Groß-Lichterfelde) war ein deutscher Arzt und als Anthropologe ein Förderer der wissenschaftlichen Photographie.

LebenswegBearbeiten

 
Flug Otto Lilienthals, 29. Mai 1895, Foto von Richard Neuhauss

Richard Neuhauss studierte Medizin in Heidelberg und Berlin. An der Universität Leipzig wurde er 1883 zum Dr. med. promoviert. Er war verheiratet.

1884 ging er auf Weltreise. Ab 1904 war er als praktischer Arzt in Berlin-Lichterfelde niedergelassen. Als Anthropologe interessierte er sich besonders für wissenschaftliche Photographie. 1894 wurde er Leiter und Herausgeber der Photographischen Rundschau.[1] In diesen Jahren erhielt er eine Professur (wohl „e.h.“).

Von 1908 bis 1910 hielt er sich forschend in Deutsch-Neuguinea auf. 1909 begab er sich mit mehreren Missionaren auf eine Expedition ins Gebiet der Laewomba. Danach forschte er im Bereich des Huon-Golfs. Auf dem Sepik traf er mit dem Botaniker Richard Schlechter und Otto Schlaginhaufen zusammen. Über diese Zeit verfasste er ein dreibändiges Werk.

Er war 1914 als Mitglied für die geplante deutsch-englische Luftschiffexpedition zur Erforschung Neuguineas vorgesehen.[2] Außerdem war er Mitglied der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte.

Nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs leitete er eine Seuchenstation in Berlin-Lichterfelde. Bei dieser Tätigkeit starb er an einer Diphtherieinfektion.

SchriftenBearbeiten

chronologisch

  • Unsere Kolonie Deutsch-Neuguinea. Weimar 1914.
  • Deutsch-Neuguinea. Berlin 1911, 3 Bände.
  • Lehrbuch der Projektion, Wilhelm Knapp, Halle/Saale 1901,
  • Die Photographie auf Forschungsreisen und die Wolkenphotographie (Enzyklopädie der Photographie 5).
  • Die Hawaii-Inseln. Habel, Berlin 1886 (Digitalisierte Ausgabe der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf)

LiteraturBearbeiten

  • Karl Baumann, Dieter Klein, Wolfgang Apitzsch: Biographisches Handbuch Deutsch-Neuguinea. 1882–1922. Kurzlebensläufe von Kolonisten, Forscher, Missionare und Reisender. 2. verbesserte Auflage. Baumann, Fassberg 2002, S. 338.
  • Markus SchindlbeckNeuhauss, Richard. In: Neue Deutsche Biographie (NDB). Band 19, Duncker & Humblot, Berlin 1999, ISBN 3-428-00200-8, S. 128 f. (Digitalisat).
  • Markus Schindlbeck: Vulkane und Leprakranke. Richard Neuhauss und seine Photographien von Hawaii. In: Baessler-Archiv. Beiträge zur Völkerkunde. Bd. 48, 2000, ISSN 0005-3856, S. 345–378.
  • Kleine Mitteilungen; Personalien und Auszeichnungen (Nekrolog von F.[ritz] H.[ansen]), in: Photographische Korrespondenz, 52. Jg., Wien u. Leipzig 1915, S. 94–95

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Photographische Rundschau. Zeitschrift für Freunde der Photographie. Herausgegeben und geleitet von Dr. R. Neuhauss, pract. Arzt in Berlin W., Landgrafenstrasse 11. ZDB-ID: 516914-8 (1. Jg. 1887)
  2. Olaf Halle: Die geplante deutsch-englische Luftschiffexpedition über Neuguinea 1914. In: Philatelie. 11/2005