Ribera

italienische Gemeinde

Ribera ist eine Stadt und Gemeinde in der Provinz Agrigent in der Region Sizilien in Italien.

Ribera
Wappen
Ribera (Italien)
Ribera
Staat Italien
Region Sizilien
Provinz Agrigent (AG)
Lokale Bezeichnung Ribbera / Rivela
Koordinaten 37° 30′ N, 13° 16′ OKoordinaten: 37° 30′ 0″ N, 13° 16′ 0″ O
Höhe 223 m s.l.m.
Fläche 118,7 km²
Einwohner 18.711 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte 158 Einw./km²
Postleitzahl 92016
Vorwahl 0925
ISTAT-Nummer 084033
Volksbezeichnung Riberesi
Schutzpatron San Nicola
Website Ribera

Lage und DatenBearbeiten

Ribera liegt 51 Kilometer nordwestlich von Agrigent auf einer Anhöhe zwischen den Küstenflüssen Verdura und Magazzolo, 7 km von der Küste entfernt. Hier wohnen 18.711 Einwohner (Stand 31. Dezember 2018), die hauptsächlich in der Landwirtschaft, im Weinanbau und in der Lebensmittelindustrie arbeiten.

Die Nachbargemeinden sind Bivona, Calamonaci, Caltabellotta, Cattolica Eraclea, Cianciana und Sciacca.

Nachdem der Bahnverkehr nach Ribera 1985 eingestellt wurde, ist der Ort heute nur noch auf der Straße zu erreichen.

GeschichteBearbeiten

Hier stand in der Antike die Stadt Allava. Byzantinische Nekropolen zeugen von einer Besiedlung im frühen Mittelalter. 1627 wurde die heutige Stadt von Luigi Guiglielmo Moncada, Fürst von Paternò gegründet. Die Stadt erhielt den Namen von seiner Gattin, der Maria Afan de Ribera.

BauwerkeBearbeiten

Die Pfarrkirche an der Piazza Duomo stammt aus dem 18. Jahrhundert. Das Rathaus aus dem 19. Jahrhundert steht an der Piazza Duomo. Das Geburtshaus des Politikers Francesco Crispi kann besichtigt werden.

Bedeutende PersönlichkeitenBearbeiten

  • Francesco Crispi, ein Politiker der die Geschichte Italiens von 1887 bis 1896 bestimmt hat. Er ist am 4. Oktober 1819 in Ribera geboren.
  • Saro Marretta, Schriftsteller, geboren 1940 in Ribera

WeblinksBearbeiten

Commons: Ribera – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2018.