Rex Austin

neuseeländischer Politiker der National Party

William Rex Austin (* 23. Mai 1931 in Riverton, Southland)[1] ist ein ehemaliger neuseeländischer Politiker der National Party.

KarriereBearbeiten

Austin studierte am Southland Technical College und am Lincoln College.[2] Im Lincoln College erhielt er einen landwirtschaftlichen Abschluss.[3] 1958 heiratete er Miriam Helen Brumpton, mit welcher er vier Söhne bekam.[1]

Austin war Landwirt in Colac Bay (Southland) und lebte in Riverton. 1971 wurde er Mitglied des Southland Hospital Board.

Von 1975 bis 1987 vertrat er den Wahlkreis Awarua in dem Repräsentantenhaus für die New Zealand National Party.[4] Er war der zweite Māori Repräsentant eines generellen Wahlkreises (im Gegensatz zu den Repräsentanten der Māori Electorates). Während der 1994 New Year Honours wurde Austin Member des Order of the British Empire.[5]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b James Edward Traue: Who's Who in New Zealand, 1978. 11. Auflage. Reed Publishing, Wellington 1978, S. 47 (englisch).
  2. Barry Gustafson: The First 50 Years : A History of the New Zealand National Party. Reed Methuen, Auckland 1986, ISBN 0-474-00177-6, S. 298 (englisch).
  3. Rex Austin. Lincoln University, abgerufen am 28. November 2015 (englisch).
  4. James Oakley Wilson: New Zealand Parliamentary Record, 1840–1984. 4. Auflage. V.R. Ward, Govt. Printer, Wellington 1985, OCLC 154283103, S. 181 (englisch, Erstausgabe: 1913).
  5. London Gazette (Supplement). Nr. 53528, HMSO, London, 30. Dezember 1993, S. 33 (PDF, englisch).