Ein Retortenofen ist ein Industrieofen, der zum Beispiel bei der Wärmebehandlung von Metallen eine definierte Atmosphäre liefert.

AufbauBearbeiten

Retortenöfen werden in waagerechter und senkrechter Bauart ausgeführt. Durch die Ausrüstung mit einer gasdicht verschlossenen Retorte kann das zu behandelnde Gut ohne Beeinflussung durch den Luftsauerstoff oder Brennerabgase erwärmt werden, durch Zugabe verschiedener gasförmiger oder flüssiger Stoffe kann das Gut zusätzlich in seinen Eigenschaften verändert werden. Die Beheizung erfolgt in der Regel elektrisch durch eine Widerstandsheizung oder durch Gasbrenner.

Ein Retortenofen besteht in der Regel aus folgenden Bauteilen:

Anwendung von RetortenöfenBearbeiten