Renato Polselli

italienischer Drehbuchautor und Regisseur

Renato Polselli (* 26. Februar 1922 in Arce; † 1. Oktober 2006) war ein italienischer Drehbuchautor und Regisseur.

LebenBearbeiten

Polselli, Hochschulabsolvent der Philosophie, begann in der Filmszene mit Melodramen in den 1950er Jahren. Anschließend drehte er Dokumentar- und Kurzfilme für Edera Film, bevor er ab Mitte des folgenden Jahrzehnts in Personalunion Filme schrieb, selbst produzierte und bei ihnen Regie führte. Dabei handelte es sich meist um Exploitation-Ware, die oft in Konflikt mit der Zensur und der Filmkritik geriet. Viele seiner Filme litten unter schlechter Verleihpolitik und gelangten nur selten zur Aufführung.[1]

Polselli war auch als Autor und Theaterregisseur tätig. Sein Pseudonym war Ralph Brown.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Enrico Lancia, Roberto Poppi, Roberto Chiti: Dizionario del cinema italiano - I registi, Gremese 2002, S. 342