Renato Corsetti

italienischer Sprachwissenschaftler, Esperantist

Renato Corsetti (* 29. März 1941 in Rom) ist ein italienischer Sprachwissenschaftler und Aktivist der Esperanto-Bewegung. Er war von 2001 bis 2007 der Vorsitzende des Esperanto-Weltbundes. Er ist außerdem Sekretär und damit Vorstandsmitglied der Akademio de Esperanto.

Renato Corsetti im 2016

LebenBearbeiten

Corsetti ist Professor für Psycholinguistik an der Universität La Sapienza in Rom. Er ist mit der britischen Esperanto-Schriftstellerin Anna Löwenstein, geb. Brennan (* 1951), verheiratet. Da seine zwei Söhne dreisprachig aufwuchsen, gründete er ein Netzwerk für den Erfahrungsaustausch zwischen Eltern mehrsprachiger Kinder, die Esperanto als Familiensprache benutzen (Rondo Familia, nunmehr Denaskuloj, d. h. Esperanto-Muttersprachler).

WeblinksBearbeiten