René de Saint-Périer

französischer Prähistoriker und Lokalhistoriker
Point of Speer, Isturits, Museum von Toulouse

René de Saint-Périer (vollständiger Name René Comte de Pouilloüe de Saint-Périer; * 18. August 1877 in Biou bei Chambord; † 12. September 1950 auf Schloss Morigny) war ein französischer Prähistoriker und Lokalhistoriker.

Sein Hauptwerk ist ein dreibändiges Buch über die Höhle von Isturitz. Daneben verfasste er auch eine Stadtchronik von Étampes.

WerkeBearbeiten

  • La Grotte d'Isturitz, Paris, Masson 1930–1952
    • Bd. 1 Le Magdalénien de la Salle Saint-Martin. 1930
    • Bd. 2 Le Magdalénien de la Grande Salle. 1936
    • Bd. 3 Les Solutréens, les Aurignaciens et les Moustériens. 1952
  • L’Art préhistorique. Époque paléolithique, Paris, Reider 1932
  • La Grande Histoire d'une petite ville: Etampes. Etampes 1938

WeblinksBearbeiten